10 Horrorfilme, inspiriert von echten Geschichten

Die Grundstücke von Grusel Filme sind oft so bizarr, dass sie nur ein Element der Wahrheit enthalten müssen. Obwohl sich viele mit übernatürlichen Elementen befassen, haben einige von ihnen Verbindungen zur Realität, die schockierend sind, ohne von Hollywood-Drehbuchautoren behandelt zu werden. Tatsächlich haben die neuesten Horrorfilme eine gewisse Grundlage in wahren Geschichten.

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Filme mögen Kinderspiel und Annabelle haben ihre Wurzeln in Sachgeschichten. Diese Filme sind perfekt zum Auschecken Halloween Zeit, wenn es früher in der Nacht dunkler wird.

Blättern Sie weiter und sehen Sie sich 10 Horrorfilme an, die von wahren Geschichten aus dem wirklichen Leben inspiriert sind.



Bildnachweis: United Artists / Getty Images

Annabelle

Annabelle war das erste Follow-up zu 2013 Die Beschwörung und wurde im Jahr 2014 veröffentlicht. Die böse, besessene Puppe wurde erstmals in The Conjuring vorgestellt und hat eine eigene Hintergrundgeschichte. Paranormale Ermittler Ed und Lorraine Warren glaubte, es gab eine echte Raggedy Ann Puppe besessen und würde auf mysteriöse Weise Nachrichten rund um das Haus seiner Besitzer hinterlassen.

Kinderspiel

(Foto: Vereinigte Künstler / Getty Images)

Kinderspiel , der Horror-Klassiker von 1988, der die Chucky Franchise, wurde von Puppen inspiriert, von denen angenommen wurde, dass sie heimgesucht werden. Die Puppe hieß Robert und war einst im Besitz von a Maler namens Robert Eugene Otto . Er erhielt die Puppe von einem missbrauchten Diener, der im Haus seiner Eltern arbeitete. Sie war eine Voodoo-Expertin und besaß angeblich die Puppe, um die Familie Otto zu foltern.

Das Schweigen der Lämmer

Das Schweigen der Lämmer ist einer der bekanntesten Horror- / Thrillerfilme aller Zeiten. Basierend auf dem Roman von Thomas Harris handelt es sich um einen jungen FBI-Auszubildenden, der vom kannibalistischen Serienmörder Hannibal Lecter den Rat erhält, einen anderen seiralen Mörder namens 'Buffalo Bill' aufzuspüren. Der Mörder häutet die Leichen seiner weiblichen Opfer. Der FBI-Spezialagent John Douglas sagte, Bill sei von mehreren Serienmördern inspiriert worden , einschließlich Ted Bundy, Ed Gein und Gary Heindick.

Der Exorzist

William Friedkins Der Exorzist , eine Adaption von William Peter Blattys Roman, wurde von dem Artikel der Washington Post von 1949 mit der Überschrift „Priest Frees Mt. Rainier Boy soll in Devil's Grip festgehalten worden sein. «

»Vielleicht werden sie eines Tages die Ursache für das, was mit diesem jungen Mann passiert ist, entdecken, aber damals war es nur durch einen Exorzismus heilbar. Seine Familie war nicht einmal katholisch, sie war lutherisch. ' Friedkin erklärte in a Auszeit Interview . Sie begannen mit Ärzten und dann mit Psychiatern und dann mit Psychologen und gingen dann zu ihrem Minister, der ihnen nicht helfen konnte. Und sie landeten bei der katholischen Kirche. Der Artikel der Washington Post besagt, dass der Junge besessen und exorziert war. Für eine nationale Zeitung ist es ziemlich schwierig, sie auf die Titelseite zu setzen. Ich glaube nicht, dass Sie das heutzutage zu oft sehen würden. '

Die Beschwörung

(Foto: New Line Cinema, The Safran Company, Evergreen Media Group)

James Wans Die Beschwörung Patrick Wilson und Vera Farmiga spielen Geisterjäger, die von Ed und Lorraine Warren inspiriert wurden. Lorraine, die Anfang dieses Jahres verstorben ist, war sogar Beraterin des Films und glaubt, dass viele der Ereignisse im Film wirklich passiert sind. Andrea Perron, die im Film abgebildet ist, bestand darauf, dass sie mit einem wütenden Geist namens Bashsheba interagierte .

Der Amityville Horror

Jay Ansons 1977er Buch Der Amityville Horror wurde inspiriert von George und Kathy Lutz , der in ein Haus auf Long Island zog, in dem Ronald DeFeo Jr. 1974 sechs Mitglieder seiner Familie erschoss. Die Familie Lutz behauptete, sie habe während ihrer Zeit zu Hause mehrere paranormale Phänomene erlebt. Das Buch wurde 1979 zum Film und es folgten mehrere Fortsetzungen. Im Jahr 2005 wurde ein direktes Remake produziert, und es werden immer noch Direct-to-Video-Filme gedreht, die auf dem Franchise basieren.

Psycho

Alfred Hitchcocks Psycho war ein bahnbrechender Horror- / Suspense-Film im Jahr 1960. Anthony Perkins gab eine gefeierte Leistung als Norman Bates, von dem angenommen wurde, dass er inspiriert war Kante , ein Mörder aus Wisconsin, der auch eine Inspiration sein soll Das Schweigen der Lämmer 'Buffalo Bill und Das Texas Kettensägenmassaker Leatherace. Psycho inspirierte auch die Prequel-Serie Bates-Motel mit Freddie Highmore als Norman Bates.

Schrei

(Foto: VH1)

Einer der beliebtesten Filme von Horrormeister Wes Craven ist sein Klassiker von 1996 Schrei . Der Ghostface-Bösewicht des Films wurde von der Gainesville Ripper Danny Rolling , der im August 1990 fünf Studenten aus Florida mit einem Messer tötete. Das Rollen wurde 2006 ausgeführt.

Ein Albtraum in der Elm Street

Wes Craven kam nach dem Lesen von a auf die Idee von Freddy Kreuger Los Angeles Zeiten Geschichte über einen Sohn kambodschanischer Flüchtlinge, die unter schrecklichen Alpträumen litten.

& ldquo; Er sagte seinen Eltern, er habe Angst, dass das Ding, das ihn jagt, ihn erwischen würde, wenn er schlief, und versuchte, tagelang wach zu bleiben. Als er endlich einschlief, dachten seine Eltern, diese Krise sei vorbei «, erklärte Craven Geier . Dann hörten sie mitten in der Nacht Schreie. Als sie ihn erreichten, war er tot. Er starb mitten in einem Albtraum. Hier war ein Jugendlicher, der eine Vision von einem Horror hatte, den alle Älteren leugneten. Das wurde die zentrale Linie von Albtraum in der Elm Street . & rdquo;