10 Frauen beschreiben, was einen großen Küsser ausmacht

Küssen ist eine unterschätzte, aber unglaublich wichtige Fähigkeit im Schlafzimmer. Es ist der Schlüssel, um das Feuer während des Vorspiels anzuzünden, eine Verbindung beim Sex herzustellen und die Intimität im Nachglühen aufrechtzuerhalten.

Aber was genau macht einen guten Küsser aus? Wir gingen in die Foren von Reddit herauszufinden. Nachfolgend finden Sie den weisen Rat von 10 Frauen, die wissen, wie sie möchten, dass ihre Partner ihre Lippen benutzen.

einer. AsAlwaysItDepends:
'Ich denke, der beste Weg, ein guter Küsser zu sein, besteht darin, wirklich auf das Küssen und auf die Person zu achten, die Sie küssen.'



zwei. [gelöscht]:
„Ich habe das Gefühl, dass ich von diesem einen Kerl massiv verwöhnt wurde, als ich Anfang 20 war, weil es noch nie einen Kerl gab, den ich so gerne geküsst habe wie ihn. Nicht dass alle anderen schlecht waren oder so, nur ... ähm, dieser Typ hätte im Grunde genommen Leute küssen können, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Der Versuch, sich daran zu erinnern, was ihn so gut darin machte: Er war begeistert, aber nicht aggressiv. Die Art, wie er mich küsste, sagte immer: 'Es gibt nichts, was ich lieber tun würde', aber ich hatte nie das Gefühl, dass er versuchte, mein Gesicht zu essen. Er wusste, wie man seine Zunge benutzt. Er hat es mir nie einfach in den Mund geschoben. Er hatte kein Limp-Lip-Syndrom. So nenne ich es, wenn man jemanden küsst und es sich anfühlt, als würde er schlafen - er macht überhaupt nichts mit seinen Lippen. Ich habe nie mein ganzes Gesicht gespuckt. Er knabberte. Er war im Allgemeinen sehr verspielt beim Küssen, und er lächelte immer und tat etwas Süßes (Eskimoküsse bringen mich zum Kichern, so dass er das manchmal tat, bevor er mich küsste). '

3. Heilige - Nuggets:
'Eingeschränkter Gebrauch der Zunge, nicht schlampig, sanft auf meine Lippe beißen, mit den Händen durch meine Haare fahren oder mein Gesicht halten, die Seiten des Kusses vertauschen, ihre Lippen nicht fest zusammenhalten (sie entspannt halten).'

Vier. [gelöscht]:
'Verlobt sein und sich darauf einlassen, aber nicht so begeistert, dass sie die Dinge durcheinander bringen. Die Zunge ist großartig, aber auch in Maßen. Und ich denke, was jemand mit seinen Händen macht, ist auch super wichtig - packe meine Taille, wiege mein Gesicht, verwickle deine Finger in meinen Haaren. '

5. bookwench:
„Es geht darum, wie sehr Sie der anderen Person Aufmerksamkeit schenken, wie konzentriert Sie im Moment sind. Wenn sich ein Mann intensiv darauf konzentriert, wie sich Ihre Lippen anfühlen und nicht in Eile, ist es wirklich cool. Das Gleiche gilt für das, was eine Frau zu einem guten Küsser macht - im Moment zu sein und sich auf Ihren Partner zu konzentrieren. '

6. Juwelier:
'Weiche, entspannte Lippen. Weiche Zunge. Nichts ist schlimmer für mich als jemand, der mit festem Mund und schäbiger Zunge küsst. Jemand, der nicht von 0 auf 60 geht und uns etwas Sinnliches aufbauen lässt. Sei dir deines Partners und dessen, was er tut, bewusst, denn Küssen ist etwas, das du zusammen tust. Es sollte nicht einseitig sein. '

7. Tief mittelmäßig:
»Steck deine Zunge nicht hinein, als würdest du meinen Mund gründlich reinigen. Es geht nicht nur um Zunge. '

8. Solidad:

  • Beruhige dich und sei aufmerksam, während du die ersten Male küsst (wenn du kannst ... Da ja, ist es großartig und ablenkend, rumzumachen).
  • Iss ihr Gesicht nicht. Passen Sie an, wie offen ihr Mund ist, so gut Sie können.
  • Ihre Zunge muss nicht in den Hals greifen oder um ihre Zunge kreisen, als würden Sie versuchen, so schnell wie möglich einen Zungenkreiswettbewerb zu gewinnen.
  • Sei dir des Sabberns bewusst. Ein bisschen ist in Ordnung, aber zu viel kann wirklich unangenehm sein. Oft kann das Schlucken dabei helfen.
  • Seien Sie auch mit geschlossenen Augen aufmerksam. Fühle, wie ihre Lippen ihre Position ändern. Wenn Sie picken, fühlen Sie, wie sie ihren Kopf nach links oder rechts neigt. Dies ist normalerweise ein Zeichen dafür, mehr von einem Lippenschloss zu machen.
  • Es ist kein Rennen. Langsames und stetiges Fortschreiten (oder der Schlüssel zu dem, was sich richtig anfühlt) ist normalerweise der beste Weg.
  • Wenn sie mit einem französischen Kuss beginnt und rückwärts zum Picken übergeht, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sie sich unwohl fühlt oder dass sie eine Pause möchte. Fortschritt führt normalerweise nicht rückwärts, soweit ich gesehen habe.
  • Pausen machen.