70 Yoga-Posen zur Straffung, Stärkung und Entgiftung Ihres Körpers

Durchführen Yoga Es hilft nicht nur, Ihre Muskeln zu straffen, sondern erhöht auch Ihr Energieniveau, stärkt Ihren Körper, erhöht Ihre Flexibilität und hilft, all das loszuwerden extra wackeln. Zum Glück unsere Freunde bei Popsugar Fitness habe eine Sammlung von verschiedenen Yoga Positionen und Posen, die Ihnen helfen können, Ihren Bauch zu straffen, Ihre Oberschenkel zu straffen, Ihre Arme und Beine zu formen und Entgiftung dein Körper. Vertrauen Sie uns, Sie werden das Brennen spüren, während Sie einen lustigen neuen Weg finden, um zu straffen und zu straffen. Schnapp dir deine Matte und mach diese tolle an Zen- und Flow-Wiedergabeliste und mach dich an die Arbeit

Rutschen einer von 14Yoga-Sequenz für stärkere Beine:

Ob sportliche Leggings mit Sneaks oder Röhrenjeans mit Pumps - hier ist eine Yoga-Sequenz mit 14 Posen, die Ihre engen Hosen stolz macht. Bei diesem Training dreht sich alles um Oberschenkel, Hüften und Beute. Hüpfe auf deine Matte und arbeite diese Sequenz auf der rechten Seite durch und wiederhole sie dann auf der linken Seite.



1. Wide Squat:

(Foto: PopSugar)

(1) Stellen Sie sich mit etwas breiteren Füßen als Ihren Hüften auf. (2) Beugen Sie die Knie und senken Sie die Hüften in Richtung Boden. (3) Bringen Sie Ihre Handflächen in Ihrem Herzzentrum zusammen und drücken Sie Ihre Ellbogen fest gegen die Innenseite Ihrer Knie, um die Hüften noch weiter zu öffnen. (4) Verlagern Sie das Gewicht in die Fersen, verlängern Sie die Krone des Kopfes zur Decke und halten Sie fünf tiefe Atemzüge lang an.

Klicken Sie auf, um den Originalartikel zu erhalten Hier .

Rutschen zwei von 14

2. Extended Wide Squat:

(Foto: PopSugar)

(1) Lassen Sie Ihre Hände auf den Boden fallen und führen Sie sie von sich weg, während Sie Ihren Bauch auf den Boden drücken. (2) Entspanne deinen Kopf und bleibe hier für fünf Atemzüge.

Rutschen 3 von 14Posen, die Ihre Bauchmuskeln und Ihren Kern stärken:

Die Bikini-Saison steht vor der Tür, also lasst uns unsere Bauchmuskeln und unseren gesamten Kern stärken. Dies beugt Rückenschmerzen vor, verbessert das Gleichgewicht und die Körperhaltung und erleichtert das Laufen und andere Sportarten. Außerdem fühlen Sie sich sicher in und aus Ihrer Kleidung. Lesen Sie weiter, um diese acht Posen zu lernen, die auf Ihren Kern abzielen.

3. Krieger 3:

(Foto: PopSugar)

Das Balancieren auf einem Bein fordert Ihren Kern wirklich heraus! Wenn Sie Ihre Bauchmuskeln nicht verwenden, um sich in dieser Haltung zu stabilisieren, werden Sie wahrscheinlich umkippen. So finden Sie Ihren inneren Krieger. (1) Stellen Sie sich mit den Füßen zusammen. (2) Atmen Sie ein, während Sie Ihre Arme in T-Position weit oder gerade über den Kopf strecken, um eine fortgeschrittenere Variante zu erhalten. (3) Atmen Sie aus, während Sie sich an Ihren Hüften nach vorne beugen und Ihr rechtes Bein direkt hinter sich in Krieger 3 heben. (4) Ziehen Sie Ihren Nabel in Richtung Wirbelsäule und halten Sie fünf Atemzüge lang an. (5) Dann treten Sie auf, senken Sie Ihr rechtes Bein und wiederholen Sie dies mit angehobenem linken Bein für weitere fünf.

Klicken Sie auf, um den Originalartikel zu erhalten Hier .

Rutschen 4 von 14

4. Kamel:

(Foto: PopSugar)

(1) Camel ist eine klassische Rückenbeugung, die die Flexibilität der Wirbelsäule erhöht. Sie trainiert auch Ihre Kernmuskeln und öffnet straffe Schultern. (2) Stellen Sie sich mit hüftbreitem Abstand der Knie auf die Schienbeine. (3) Lehnen Sie sich zurück und legen Sie Ihre Hände auf Ihre Fersen, wölben Sie sich zurück und lassen Sie den Kopf zwischen die Schulterblätter fallen. (4) Drücken Sie die Hüften weiter nach vorne, um die Bauchmuskeln, die Oberschenkel und das Tush zu berühren, und genießen Sie diese Pose für fünf Atemzüge.

Rutschen 5 von 14Yoga-Sequenz zum Tonen von Oberschenkeln und inneren Oberschenkeln

Sind Sie bereit, Ihre Oberschenkel zu straffen und sich von Ihrem inneren Oberschenkelflusen zu verabschieden? Jetzt können Sie diese Muskeln trainieren, ohne einen Fuß in ein Fitnessstudio zu setzen! Probieren Sie diese 15 Posen auf der rechten Seite aus und wiederholen Sie sie auf der linken Seite. Sie werden spüren, wie Ihre Oberschenkel mit jeder Bewegung schlanker werden!

5. Side Fierce:

(Foto: PopSugar)

(1) Stellen Sie sich mit beiden Füßen zusammen vor Ihre Matte. (2) Beugen Sie die Knie, um in die heftige Haltung zu gehen. (3) Drehen Sie Ihren Oberkörper und kreuzen Sie Ihren rechten Ellbogen über die Außenseite Ihres rechten Oberschenkels. (4) Drücken Sie aktiv in Ihren äußeren rechten Arm, um den Oberkörper anzuheben. (5) Ziehen Sie die rechte Hüfte nach hinten, um beide Knie in einer Linie zu halten und das Gewicht in den Fersen zu halten. (6) Halten Sie hier fünf tiefe Atemzüge an und blicken Sie über die linke Schulter.

Klicken Sie auf, um den Originalartikel zu erhalten Hier .

Rutschen 6 von 14

6. Wölbung dreibeiniger Hund:

(Foto: PopSugar)

(1) Steigen Sie von Side Fierce wieder in Fierce Pose auf. (2) Falten Sie sich nach vorne und bringen Sie einen Vinyasa zurück zu Downward Facing Dog. (3) Treten Sie beide Füße zusammen, so dass sich Ihre großen Zehen berühren. (4) Halten Sie die linke Ferse auf der Matte, heben Sie Ihr rechtes Bein in die Luft, um in den dreibeinigen Hund zu gelangen, und beugen Sie dann das Knie. (5) Drücken Sie Ihre rechte Ferse aktiv in Richtung Ihrer Hüfte und heben Sie das Knie hoch. (6) Heben Sie Ihren Kopf an und drehen Sie sich, um über Ihre linke Schulter zu schauen und die Wirbelsäule zu krümmen. (7) Halten Sie hier fünf Atemzüge lang an, halten Sie den Bauch ruhig und atmen Sie in die Brust.

Rutschen 7 von 14Yoga-Sequenz für eine engere Rückseite:

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, eine ohnmächtige Person hinter sich zu lassen? Diese Abfolge von Bewegungen wird garantiert tonisieren und Ihnen einen volleren Hintern geben! Sie möchten die Straße entlang stolzieren und Ihre neuen Waren sofort vorführen!

7. Hund nach unten:

(Foto: PopSugar)

(1) Beginnen Sie auf Händen und Knien. (2) Ihre Handgelenke sollten sich unter Ihren Schultern befinden und Ihre Knie sollten sich unter Ihren Hüften befinden. (3) Atme ein, während du deine Zehen unter deine Fersen steckst. (4) Atmen Sie dann aus, um Ihre Hüften anzuheben, und nehmen Sie eine umgedrehte V-Form an, die als nach unten gerichteter Hund bezeichnet wird. (5) Spreizen Sie Ihre Finger weit und ziehen Sie eine gerade Linie zwischen Ihren Mittelfingern und Ellbogen. (6) Arbeiten Sie daran, Ihre Beine zu strecken und Ihre Fersen in Richtung Boden zu senken. (7) Entspannen Sie Ihren Kopf zwischen Ihren Armen und richten Sie Ihren Blick durch Ihre Beine oder nach oben auf Ihren Bauchnabel. (8) Halten Sie fünf Atemzüge lang an. Traditionell wird diese Pose während des Sonnengrußes A gemacht, so dass Sie auch von Upward Facing Dog darauf zugreifen können.

Klicken Sie auf, um den Originalartikel zu erhalten Hier .

Rutschen 8 von 14

8. Dreibeiniger Hund nach unten:

(Foto: PopSugar)

(1) Treten Sie vom nach unten gerichteten Hund mit beiden Füßen zusammen, sodass sich Ihre großen Zehen berühren. (2) Verlagern Sie Ihr Gewicht gleichermaßen auf Ihre Hände und Ihren linken Fuß und heben Sie Ihr rechtes Bein in die Luft. (3) Versuchen Sie, Ihre Schultern parallel zum Boden zu halten, und schauen Sie auf Ihren linken Oberschenkel oder nach oben in Richtung Ihres Bauches, um das Gleichgewicht zu halten. (4) Bleiben Sie fünf Atemzüge hier und senken Sie dann Ihr rechtes Bein ab. (5) Führen Sie auf der anderen Seite einen dreibeinigen Hund nach unten durch.

Rutschen 9 von 14Posen für Tonarme und oberen Rücken:

Du winkt deinem Freund zum Abschied und es fühlt sich an, als würde dein Arm wackeln, selbst nachdem du aufgehört hast zu winken. Ärgere dich nicht. Es ist einfach, Ihre Arme zu straffen und zu straffen - hüpfen Sie einfach auf Ihre Yogamatte und machen Sie diese acht Posen, die Ihre Arme in kürzester Zeit stärken und formen. Bewegen Sie sich auf der einen Seite durch diese Sequenz und wiederholen Sie sie auf der anderen Seite erneut.

9. Wölbung dreibeiniger Hund:

(Foto: PopSugar)

(1) Diese armstärkende Variante von Three-Legged Dog beinhaltet das Beugen des Knies Ihres Oberbeins, wodurch die Flexibilität Ihrer Hüftbeuger, Wirbelsäule und Kniesehnen erhöht wird. (2) Beginnen Sie mit Downward Dog. Treten Sie beide Füße zusammen, so dass sich Ihre großen Zehen berühren. (3) Halten Sie die linke Ferse auf der Matte, heben Sie Ihr rechtes Bein in die Luft, um in den dreibeinigen Hund zu gelangen, und beugen Sie dann das Knie. (4) Drücken Sie Ihre rechte Ferse aktiv in Richtung Ihrer Hüfte und heben Sie das Knie hoch. Heben Sie Ihren Kopf an und drehen Sie sich um, um über Ihre linke Schulter zu schauen und die Wirbelsäule zu krümmen. (5) Denken Sie daran, Kopf und Fuß aufeinander zu zu ziehen (wenn Ihre Wirbelsäule extrem flexibel ist, berühren sich Fuß und Kopf). (6) Halten Sie hier fünf Atemzüge lang an, halten Sie den Bauch ruhig und atmen Sie in die Brust.

Klicken Sie auf, um den Originalartikel zu erhalten Hier .

Rutschen 10 von 14

10. Erweiterte Tischplatte:

(Foto: PopSugar)

(1) Extended Tabletop ist stark und wie eine Ballerina positioniert. Es öffnet die Vorderseite Ihres Körpers, erhöht die Flexibilität und Kraft Ihrer Schultern und stärkt Ihren Tush. (2) Senken Sie vom gewölbten dreibeinigen Hund langsam Ihren rechten Fuß auf den Boden hinter sich, während Sie gleichzeitig Ihren rechten Arm in die Luft heben. (3) Sie drehen Ihren Körper im Wesentlichen um 180 Grad, sodass Ihr Bauch zur Decke zeigt. (4) Stellen Sie Ihre Füße bei Bedarf so ein, dass sie parallel und etwas breiter als hüftbreit voneinander entfernt sind. (5) Drücken Sie fest in Ihre Füße, um Ihre Hüften hoch zu heben, Ihre Gesäßmuskeln und Kniesehnen zu berühren und Ihren rechten Arm über Ihr Gesicht zu strecken. (6) Halten Sie hier fünf Atemzüge lang an und blicken Sie auf Ihre ausgestreckte Hand oder zur Decke.

Rutschen elf von 14Detox mit diesen Yoga-Posen:

Haben Sie es zu dieser Jahreszeit ein wenig übertrieben? Wenn Ihr Körper eine Feinabstimmung gebrauchen könnte, können Sie mehr als tun nippen Sie an entgiftendem grünem Saft . Hüpfen Sie auf Ihre Yogamatte und machen Sie diese acht Posen, um den Körper zu entgiften. Sie haben Ihrem Kreislauf-, Verdauungs- und Lymphsystem zu verdanken, dass Sie Giftstoffe und Abfall entfernt haben, und diese Posen stimulieren diese Systeme. Wählen Sie die Posen aus, die Ihr Körper benötigt, oder üben Sie sie alle, und Sie sind auf dem Weg, sich wie ein neues Ich zu fühlen.

11. Weitbeinige Vorwärtsbiegung:

(Foto: PopSugar)

Nicht nur eine großartige Pose zum Öffnen enger Kniesehnen, damit Ihr Kopf in Wide-Legged Forward Bend unter Ihr Herz fällt, sondern auch die Schwerkraft umkehrt und die Durchblutung des Körpers sowie die Flüssigkeit zu Ihren filternden Lymphknoten fördert. Die Faltbewegung drückt auch den Bauch zusammen, wodurch die Dinge für die Verdauung mitbewegt werden. (1) Stellen Sie sich mit etwa vier Fuß auseinander stehenden Füßen auf, die Fersen sind etwas breiter als die Zehen. (2) Stehen Sie hoch, verschränken Sie Ihre Hände hinter sich und drücken Sie die Fersen Ihrer Handflächen zu einer doppelten Faust zusammen. (3) Atmen Sie tief ein und falten Sie sich langsam in der Taille nach vorne, wobei Sie Ihre Hände so weit wie möglich senken. (4) Halten Sie die Wirbelsäule lang und gerade, während Sie fünf tiefe Atemzüge lang atmen. (5) Greifen Sie in Ihre Beine und stehen Sie langsam auf, um zu stehen.

Klicken Sie auf, um den Originalartikel zu erhalten Hier .

Rutschen 12 von 14

12. Open Side Fierce:

(Foto: PopSugar)

Wenn Sie Ihre Unterschenkel stärken möchten, werden bei Open Side Fierce Ihre Quads und Gesäßmuskeln brennen. Diese tiefe Drehung hilft auch bei der Verdauung. Sie spüren den leichten Druck auf Nieren, Leber und Milz, der die Abfallentfernung stimuliert. (1) Stellen Sie sich mit beiden Füßen zusammen, beugen Sie die Knie und hocken Sie sich in die wilde Pose. (2) Kreuzen Sie Ihren rechten Ellbogen über Ihren linken Oberschenkel und legen Sie Ihre rechte Handfläche neben Ihren linken Fuß auf den Boden. (3) Wenn Sie nicht vollständig erreichen können, lassen Sie Ihre Finger einfach so nah wie möglich am Boden in der Luft schweben. (4) Strecken Sie Ihren linken Arm gerade nach oben zur Decke, stapeln Sie Ihre Schultern und blicken Sie auf Ihre angehobene Handfläche. (5) Stellen Sie sicher, dass beide Knie parallel sind. Halten Sie fünf tiefe Atemzüge an. (6) Drücken Sie in Ihre Füße, atmen Sie ein, um sich wieder zu Fierce zu erheben, und atmen Sie aus, um diese Haltung auf der rechten Seite zu wiederholen, und halten Sie weitere fünf Atemzüge an. (7) Steigen Sie dann wieder zu Fierce Pose auf und strecken Sie die Beine.

Rutschen 13 von 14Posen, um Rückenfett loszuwerden:

Obwohl es keine Wunderbewegung gibt, um die Ausbuchtung des Rückens zu verringern, ist es dennoch wichtig, die Muskeln in diesem Bereich des Körpers zu stärken und zu straffen. Wenn Sie anfangen, Gewicht von all dem Cardio zu verlieren, das Sie tun, werden Sie schlanke, gemeißelte Muskeln entdecken, die darunter warten. Hier sind neun Yoga-Posen, die auf alle Bereiche Ihres Rückens abzielen.

13. Krieger 3:

(Foto: PopSugar)

Was es funktioniert: Rücken und Schultern. Stellen Sie sich mit beiden Füßen zusammen auf die Vorderseite Ihrer Matte. (1) Verlagern Sie das Gewicht in Ihr linkes Bein und treten Sie Ihr rechtes Bein hinter sich, wobei Sie mit Ihrem Oberkörper parallel zum Boden balancieren. (2) Strecken Sie Ihre Arme direkt vor sich aus. (3) Ziehe deinen Nabel in Richtung Wirbelsäule und halte Krieger 3 fünf Atemzüge lang.

Rutschen 14 von 14

14. Halbmond:

(Foto: PopSugar)

Was es funktioniert: Rücken und Seiten des Rumpfes. (1) Beginnen Sie mit dem nach unten gerichteten Hund. (2) Treten Sie mit dem rechten Fuß zwischen Ihren Händen nach vorne und erheben Sie sich zu Warrior 1. (3) Öffnen Sie dann Ihre Hüften, Arme und Brust in Warrior 2 Pose. (4) Legen Sie Ihre linke Hand auf Ihre linke Hüfte und strecken Sie Ihren rechten Arm gerade aus, um Länge durch die rechte Seite Ihres Körpers zu schaffen. (5) Verlagern Sie das Gewicht in Ihren rechten Fuß und heben Sie Ihren linken Fuß an. (6) Legen Sie Ihre rechte Handfläche flach unter Ihre Schulter auf den Boden. (7) Beugen Sie Ihr rechtes Knie oder verwenden Sie einen Block, wenn Ihre Kniesehne straff ist. (8) Versuchen Sie, Ihr Gewicht gleichmäßig auf Ihre rechte Hand und Ihren Fuß zu verteilen. (9) Schau auf den Boden und hebe deinen linken Arm gerade nach oben. (10) Wenn Sie bereit sind, schauen Sie zu Ihrer linken Hand. Halten Sie fünf Atemzüge lang an und versuchen Sie es dann mit Half Moon auf der linken Seite.

Schnappen Sie sich Ihre Yogamatte und Ihre Lieblingsgamaschen und machen Sie sich an die Arbeit, straffen und straffen entgiften . Sie haben viele Möglichkeiten zur Auswahl!