'90 Day Fiance 'Stars Anfisa und Jorge Nava verlassen die Serie

90 Tage Verlobter Die Stars Jorge und Anfisa Nava planen nicht, auf lange Sicht zurückzukehren DC Anfisa enthüllte auf Instagram das Reality-TV-Franchise.

Am Samstag teilte Anfisa ein Trainingsvideo im Fitnessstudio mit, in dem ein Fan sie lobte, wie sehr sie sich seit ihrem Eintritt in die Serie in der vierten Staffel verändert hat.

& ldquo; Oh wow, dein Übergang vom ersten Treffen an 90 Tage Verlobter war phänomenal ... Ich hoffe, sie bringen dich und Jorge nächste Saison zurück, & rdquo; Der Fan schrieb, berichtet InTouch Weekly .



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

?? - versuchen, wie dieses Emoji auszusehen

Ein Beitrag von geteilt Anfisa Nava (@anfisanava_) am 27. Oktober 2018 um 11:40 Uhr PDT

'Nein, wir sind fertig', antwortete Anfisa, 23, dem Fan unverblümt neben einem lächelnden Emoji.

& ldquo; Das macht mich traurig, dass [du] nicht wieder in der Show sein wirst, vermisse [euch] sehr ', schrieb ein Fan als Antwort.

& ldquo; Warum seid ihr fertig? Ihr zwei seid eines meiner Lieblingspaare «, fügte ein anderes hinzu.

Anfisa, die ursprünglich aus Russland stammt, traf Jorge of Riverside, Kalifornien, über Facebook. Sie erschienen später am 90-Tage-Verlobter: Glücklicherweise bis ans Ende , die ihr gemeinsames Leben verfolgten, nachdem sie das K-1-Visum abgeschlossen hatten.

Ein möglicher Grund dafür, dass sie die Zukunft auslassen 90 Tage Verlobter Folgen ist Jorges Gefängnisstrafe . Früher in diesem Jahr, Er wurde in Arizona festgenommen als die Behörden fast 300 Pfund Marihuana in seinem Auto fanden. Im September wurde er zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er einem Plädoyer zugestimmt hatte.

»Mit den Anklagen gegen mich habe ich mir ungefähr 24 Jahre angesehen oder so ... eine lächerliche Zahl«, sagte Jorge TMZ Im vergangenen Monat. 'Zum Glück konnte mein Anwalt eine Einverständniserklärung ausarbeiten, und ich ließ die Anklage fallen und plädierte schließlich für ein Verbrechen der Klasse 4 in Arizona.'

Nava erzählte TMZ dass Anfisa ihn weiterhin durch sein juristisches Drama unterstützt hat. Das machte ihn jedoch nicht weniger enttäuscht, ins Gefängnis zu gehen.

'Ich habe das Gefühl, dass es eine harte Strafe für das Verbrechen ist ... nur weil es mit Marihuana zu tun hat und derzeit in vielen Staaten legal ist, ist es in Arizona tatsächlich medizinisch legal', sagte Jorge TMZ . 'Ich habe einfach das Gefühl, dass es für mich einfach verrückt ist, wegen der gleichen Dinge ins Gefängnis zu gehen, die legal sind.'

In einem YouTube-Video behauptete Jorge, Polizisten hätten ihn ohne Grund angehalten.

'Ich habe das Gefühl, dass eine Menge Profilerstellung stattfindet.' Sagte Jorge . „Ich habe nur das Gefühl, wenn wir Bürger die Gesetze befolgen müssen, sollte es niemanden mit mehr Autorität geben, weißt du? Besonders Polizisten. Sie sollten versuchen, der Gemeinschaft zu helfen. '