Aaron Rodgers bringt Kontroversen über gesperrte Waffen inmitten von George Floyd-Protesten zur Sprache

Aaron Rodgers hat deutlich gemacht, wo er während der steht George Floyd Proteste im ganzen Land. Auf Instagram ist die Green Bay Packers Quarterback veröffentlichte 2017 ein Foto von ihm und seinen Teamkollegen, die als Reaktion auf den Präsidenten die Arme sperrten Donald Trump Kommentare zu Colin Kaepernick, der während der Nationalhymne kniet. In der Bildunterschrift erklärte Rodgers, warum das Team beschlossen hatte, die Waffen zu sperren.

'Vor einigen Jahren wurden wir dafür kritisiert, dass wir vor dem Spiel solidarisch die Waffen geschlossen haben', schrieb Rodgers. Er erwähnte auch das Schließen der Arme oder das Knien. 'Es ging NIE um eine Hymne oder eine Flagge.' Rodgers fügte hinzu. 'Hören Sie mit offenem Herzen zu, lassen Sie uns uns weiterbilden und dann Wort und Gedanke in die Tat umsetzen.' Der zweifache NFL MVP beendete die Erklärung mit den Hashtags 'Wach auf, Amerika', es ist Zeit für Veränderungen, 'Liebe über Krieg' und 'Solidarität'.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Aaron Rodgers (@ aaronrodgers12) am 3. Juni 2020 um 14:08 Uhr PDT

Im Jahr 2017 wurde Kaepernick nach Protest gegen die gesamte Saison 2016 nicht von einem Team unter Vertrag genommen. Während einer Rallye-Rede in Alabama sagte Trump, ein Besitzer sollte einen Spieler feuern, wenn er während der Nationalhymne kniet. 'Würden Sie nicht gerne einen dieser NFL-Besitzer sehen, wenn jemand unsere Flagge missachtet, würden Sie sagen:' Holen Sie sich den Sohn eines B - sofort vom Feld. Aus! Er ist gefeuert. ' Sagte Trump. Die NFL nahm eine Ausnahme davon, was dazu führte, dass eine Reihe von Teams am folgenden Sonntag protestierten.

'Die NFL und unsere Spieler sind in Bestform, wenn wir dazu beitragen, ein Gefühl der Einheit in unserem Land und unserer Kultur zu schaffen', sagte NFL-Kommissar Roger Goodell sagte in einer Erklärung . 'Es gibt kein besseres Beispiel als die erstaunliche Reaktion unserer Vereine und Spieler auf die schrecklichen Naturkatastrophen, die wir im letzten Monat erlebt haben. Solche spaltenden Kommentare zeigen einen unglücklichen Mangel an Respekt für die NFL, unser großartiges Spiel und alle unsere Spieler und ein Unverständnis für die überwältigende Kraft, die unsere Vereine und Spieler in unseren Gemeinden zum Guten vertreten. '

Rodgers 'Kommentare kamen gleich beim Quarterback von New Orleans Saints Drew Brees machte seine Kommentare über kniend während der Nationalhymne respektlos.' Es ist nicht bekannt, ob Rodgers seinen Posten bei Brees leitete, aber es gab viele NFL- und New Orleans Saints-Spieler, die wütend auf Brees waren, was zu ihm führte entschuldige mich für die Kommentare auf Instagram Donnerstagmorgen.