Amber Portwood und ihr Freund Andrew Glennon sollen nach ihrer Verhaftung 'gut wie fertig' gewesen sein

Die Zukunft sieht nicht gut aus Amber Portwood und Andrew Glennon nach dem Teen Mom OG Der Darsteller wurde letzten Monat wegen des Verdachts einer Haushaltsbatterie festgenommen. Nachdem Glennon vorübergehend das Sorgerecht für den 1-jährigen Sohn James erhalten hatte, teilte eine Quelle mit Uns wöchentlich er hat kein Interesse an gezeigt wieder zusammenkommen .

& ldquo; Andrew scheint sich mehr um die öffentliche Wahrnehmung zu kümmern, als sich wieder mit Amber zusammenzutun. Er hat nichts getan, um anzuzeigen, dass er wieder bei ihr sein möchte, und sie hat nichts getan, um anzuzeigen, dass sie wieder mit ihm zusammen sein möchte. Die Quelle teilte der Steckdose mit. & ldquo; Sie sind so gut wie erledigt und haben nicht gesprochen, da das Gericht ihnen befohlen hat, dies nicht zu tun. & rdquo;

Der Insider beschuldigte Glennon auch, bösartig zu sein, wenn es darum geht, ihren Sohn während Portwood zu erziehen beschränkt sich auf beaufsichtigte Besuche .



& ldquo; Andrew nahm James für einen Haarschnitt und hat viele Bilder von James gepostet - Andrew reibt es Amber ins Gesicht, dass sie nicht mit ihrem Sohn zusammen sein kann und Andrew immer noch in dem Haus bleibt, das sie besitzt & rdquo; die Quelle sagte. & ldquo; Außerdem ist er ein schmutziger Kämpfer. Er sagte viele böse Dinge für sie waren das verletzend und persönlich als sie sich am 4. Juli stritten, als wollten sie sie verärgern. & rdquo;

Glennon teilte der Verkaufsstelle mit, dass die Behauptungen der Quelle gegen ihn nicht wahr seien.

& ldquo; Sie hat die vollständige Kontrolle über die Zukunft dieser Beziehung, aber wenn sie das Geld an jemand anderen weitergeben möchte, ignorieren Sie ihre Stürze und tun Sie nicht das, was richtig ist, das liegt an ihr, & rdquo; er bemerkte. & ldquo; Amber braucht Hilfe und je früher sie dies anerkennt, desto gesünder und glücklicher wird sie sein. & rdquo;

Glennon fügte hinzu, dass Portwood & ldquo; schnell angreift, indem er anklagende Nachrichten veröffentlicht und diese löscht & rdquo; sowie nach einer verzeihbaren Erklärung für ihre eigenen Handlungen zu suchen, wenn es keine gab. Gerade wie es in früheren Vorfällen gewesen ist . & rdquo;

Was das Teilen von Fotos ihres Sohnes in sozialen Medien angeht, behauptete er, seine Beiträge seien 'um alle, die wir lieben, wissen zu lassen, dass James und ich in Ordnung sind. & Rdquo;

'Es kann keinen besseren Hinweis darauf geben, dass ich eine Familie will als ich kümmert sich um unseren schönen Sohn und ihn beschützen, & rdquo; er fügte hinzu. & ldquo; Er sieht jeden Tag Fotos von ihr, riecht an ihren Gerüchen und spielt mit Spielzeugen, mit denen sie gerne gespielt haben. & rdquo;