Anna Nicole Smiths Tochter Dannielynn hat laut Papa Larry Birkhead eine bestimmte Sache mit der verstorbenen Mutter gemeinsam

Anna Nicole Smiths Tochter Dannielynn hat eine ganz bestimmte Sache mit ihrer verstorbenen Mutter gemeinsam, wobei der Vater des jungen Mädchens, Larry Birkhead, kürzlich die Details mitteilte. Während des Gesprächs mit Uns wöchentlich Birkhead erzählte von der Erziehung des 13-jährigen Dannielynn und scherzte über diese eine Sache Sie hat wirklich etwas mit ihrer Mutter gemeinsam ist 'die Fähigkeit, Geld auszugeben!'

'Das ist wahrscheinlich da. Das ist wahrscheinlich das größte. Aber darüber hinaus hat sie einige Persönlichkeitsmerkmale ihrer Mutter und sie ist lustig, aber ich denke, sie ist eine gute Mischung aus uns beiden «, sagte er.

Später erzählte er weiter, dass viele von Smiths Fans sich immer noch regelmäßig an Dannielynn wenden, um ihr zu sagen, wie viel ihre Mutter ihnen bedeutete. 'So viele Leute kommen auf sie zu und sagen:' Ich war ein großer Fan von deiner Mutter 'und' Ich habe deine Mutter geliebt 'oder' Sie hat mich dazu inspiriert, Gewicht zu verlieren oder ein Model zu sein oder einfach nur zu sein. ' ein alleinerziehender Elternteil. ' Wissen Sie, viele Leute haben mir in dieser Hinsicht geholfen. & hellip; Sie ist einfach ein wirklich tolles Kind «, sagte er.



Birkhead feierte kürzlich die Premiere der Lifetime-Dokumentationen Hoffnungslos verliebt: Anna Nicole Smith und Larry Birkhead , in dem es um die Beziehung zwischen ihm und Smith geht.

„Die Leute denken, es war wie ein One-Night-Stand, den ich mit Anna hatte, und dann hatte ich Glück und gewann diese DNA-Lotterie. als es wie eine zweijährige Beziehung war mit zugegebenermaßen Höhen und Tiefen. Aber es war eine verrückte Liebesgeschichte «, verriet er.

'In der Tat, als sie mich anriefen und sagten:' Willst du diese Show machen? ' Ich sagte: 'Hast du die richtige Person?' Weil unsere Geschichte nicht wie Ihre Disney-Liebesgeschichte oder Aschenputtel-Geschichte war. Es war eines dieser verrückten Dinge “, fügte der 46-jährige Birkhead hinzu.

Interessanterweise war einer der Momente in den Dokumentationen das erste Treffen von Birkhead und Smith. Er versuchte Dannielynn die Szene zu zeigen, aber sie war nicht so aufgeregt, sie zu sehen.

'Ich sagte:' Komm in den Raum, in dem ich dir diesen Clip zeigen möchte, als deine Mutter mich zum ersten Mal traf ', erinnerte sich Birkhead. 'Und sie sagt:' Oh, das ist schrecklich! Ich muss hier raus. ' Weil ihre Mutter mich gepackt und geküsst und auf mich gedrückt hat, wollte sie das nicht sehen. '