'Annabelle: Creation' Post-Credits-Szene bietet einen Blick auf [SPOILER]

*** WARNUNG Dieser Artikel hat Spoiler für Annabelle : Schaffung***

Dieses Wochenende in die Kinos zu kommen, ist das Neueste im gemeinsamen Universum von Die Beschwörung Filme, Annabelle: Schöpfung und für diejenigen unter Ihnen, die bereit sind, die gesamten Credits durchzuhalten, werden Sie mit einem netten Scherz behandelt.

Letzte Woche neckte Regisseur David F. Sandberg das Publikum mit einer Nachricht, die er auf Twitter gepostet hatte, über die Sequenz.

Interessanterweise stellte der Regisseur sicher, dass die fraglichen Sequenzen nicht seine Idee waren, sondern möglicherweise aus den Anweisungen des Studios stammten.

Jetzt, da der Film in den Kinos ist, können Sie die Sequenzen selbst überprüfen, aber für diejenigen unter Ihnen, die nur wissen wollen, was er meinte, scrollen Sie nach unten.

Ein bekanntes Gesicht

Sobald die Ereignisse des Films abgeschlossen sind und die Credits fertig sind, Fans, die gesehen haben Die Beschwörung 2 wird mit einem vertrauten Gesicht behandelt, das aus der Dunkelheit auftaucht.

In einer Aufnahme, die einen von Kerzen gesäumten Flur hinunterblickt (ein Diashow-Pfeil der Kathedrale, Vorher-Folie 'data-pageview href =' # 0 '>

Gefahr droht

Die Post-Credits-Szene ist nicht der einzige Auftritt, in dem The Nun auftritt Annabelle: Schöpfung , da sie während des Films eine zentrale Rolle in anderen Sequenzen spielt:

Dunkle Geschichte

Das erste Mal, dass wir dämonische Nonne sehen, ist früh, als die freundliche Schwester Charlotte (Stephanie Sigman) ihre Waisenmädchen in das Haus von Samuel (Anthony LaPaglia) und Esther (Miranda Otto) Mullins zieht. Schwester Charlotte hält ein Foto ihrer besten Freunde aus dem Kloster, in dem sie trainiert hat, und Mr. Mullins bemerkt etwas Seltsames an diesem Foto: Wenn es vom Licht weg gekippt wird, zeigt ein dunkler Schatten hinter den glücklichen Nonnen auf dem Bild das kreideweiße Gesicht von die dämonische Nonne, die in der Nähe lauert.

Die Implikation ist, dass dieser bestimmte Dämon mit Schwester Charlotte und ihrer persönlichen Geschichte verbunden ist - was erklären würde, warum die gute Nonne später in der Lage ist, den Annabelle-Dämon zu konfrontieren und zu fangen.

Ehre unter Dämonen

Das zweite Mal, wenn die Nonne auftaucht, ist es eher ein direkter Kontakt: Nachdem die junge Janice (Talitha Bateman) vom Annabelle-Dämon völlig verkrüppelt wurde, sitzt sie im Hof ​​des Hauses der Mullins und versucht feierlich, sich an ihre neue Realität anzupassen im Rollstuhl. Plötzlich steht eine Gestalt mit kreidigen Händen und Beinen im Nonnenoutfit hinter Janice und rollt sie in die nahe gelegene Scheune. An diesem dunklen Ort eingesperrt, ist Janice endlich vollständig von dem schwarz-gelbäugigen Dämon besessen, der vorgibt, der Geist von Annabelle zu sein. Es scheint, dass Ehre und Zusammenarbeit zwischen Dämonen eine legitime Sache sind.

Mehr über den Nun-Film

Im Die Nonne wird ein Priester entsandt, um den mysteriösen Tod einer Nonne in Rom zu untersuchen.