Antonio Brown gegen Logan Paul Fight scheint nicht zu passieren

YouTube-Star Logan Paul und ehemaliger New England Patriots Wide Receiver Antonio Brown habe a hochgespielt Boxen Match für Monate mit der Erwartung, dass sie sich letztendlich im Ring treffen würden. Sie sogar konfrontiert während der MAXIM Havana Nights Super Bowl Party in Miami Anfang Februar. Der Kampf scheint nun jedoch abgesagt zu sein.

Paul hat die Situation kürzlich während eines Gesprächs mit geklärt TMZ. Er wurde nach dem möglichen Kampf gefragt und ob er noch passieren würde. Paul sagte, dass der Kampf nicht mehr stattfinden würde. Er sagte nicht, wer die Veranstaltung abgesagt hatte, gab aber einen kurzen Einblick in eine Social-Media-Interaktion, die stattfand.

'Er hat mich DM und er sagte etwas wie' Ich erwarte eine nationale Entschuldigung ', sagte Paul TMZ. 'Und ich sagte:' Es tut mir leid, dass Sie ein b - sind. ' Ich bin wirklich. Dieser Typ, als ob er Hilfe braucht. '

Brown hat nicht bestätigt, dass der Kampf offiziell abgesagt wurde, aber die aktuelle Erwartung ist, dass es nicht passieren wird. Vor Pauls Ankündigung hatte der Veteran Wideout sein Training begonnen. Er hat ein Video gepostet von ihm werfen Handschuhe, die von DAZN, einem Live-Streaming-Sportdienst, der oft Boxkämpfe bietet, abgeholt wurde.

Während eines Interviews mit Komplex, Brown gab auch bekannt, dass er vorhatte, nach Las Vegas zu fahren, um mit dem ungeschlagenen Floyd Mayweather zu trainieren. Obwohl er sicherstellen wollte, dass Paul den Kampf bestätigte, bevor er seine Reise buchte.

»Ja, ich werde in Vegas sein«, sagte Brown. »Wenn Logan bestätigt, ob er es ernst meint. Ich möchte nicht, dass er Schecks ausstellt, die man nicht einlösen kann, weißt du, du kommst mir für ein paar Monate nach. Also schlug ich ihn schließlich einfach wie: 'Hey Mann, ich habe das zu viel gesehen.' Er muss das wirklich wollen. '