Ariana Grande lässt die Haare hängen und übernimmt Nashville inmitten des CMA Fest

Nashville war an diesem Wochenende wegen des Jahres voller Country-Fans CMA Fest Damit übernehmen die A-Listers des Genres die Stadt. Sie wurden jedoch alle am Freitagabend in den Schatten gestellt, als einer der größten Popstars der Welt in die Stadt kam: Ariana Grande .

Grandes Karriere hat sie von der Nickelodeon-Schauspielerin zu einer der am meisten bewunderten Sängerinnen der Welt geführt. Sie hat jedoch fast alles an dem Popstar-Image erschüttert, was die meisten als Klischees ansehen würden, und stattdessen einen Ton und ein Bild geschaffen, die sie von ihren Kollegen abheben.

Ihr Nashville Ein Stopp in der Bridgestone Arena war, wie auch ihre anderen Daten auf der Sweetener World Tour, ein perfekter Beweis für diese Tatsache und ihre derzeitige Position als einer der schärfsten Popstars der Ära.



(Foto: Instagram / @arianagrande)

Wenn die Stimmung in Grandes Musik nicht ausreichen würde, um Sie davon zu überzeugen, dass Sie mehr als Ihre Pop-Show mit Ausstechformen bekommen würden, hätte die Eröffnungsnummer des Sets dies sicherlich getan. Grande tauchte aus dem Bühnenboden auf, versteckt in einer Masse von Tänzern, die alle an einem langen Tisch saßen und visuell an Leonardo da Vincis erinnerten Das Das letzte Abendmahl . Passenderweise sollte dies 'God is a Woman' begleiten, Grandes kraftvolle Single aus ihrem Album von 2018 Süßstoff .

Von dort tauchte Grande langsam aus der Masse der Tänzer auf - mit gesenkten Haaren, wie eingefleischte Fans bemerken würden - Als sie in ihr launisches Highlight 'schlechte Idee' aus dem Jahr 2019 ging, bevor sie herauskam, um mit dem flirtenden 'Schluss mit deiner Freundin, ich bin gelangweilt' zu spielen. Als Grande und ihr Ensemble über einen ovalen Laufsteg stolzierten und eine sinnliche Choreografie mit Stühlen durchführten, war klar, dass dies keine banale Angelegenheit war.

Die Sweetener World Tour hat einen Chic, den viele Pop- und R & B-Acts zugunsten billiger, menschenfreundlicher Theaterstücke beschönigen. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass Grande sich einfach als Star mit dem Talent präsentiert, dies zu unterstützen. Die Berühmtheit, die Sie in den Schlagzeilen gesehen und im Radio gehört haben, war die, die Sie haben, ohne sich die Mühe zu machen, die Dinge zu verdunkeln, um sie besser zu verstehen. Sie ist mega-talentiert und weiß, wie man eine Show macht, und darauf kam es an.

Der oben genannte Abschnitt war nur einer von fünf Akten - plus einer Zugabe -, die die 25-Jährige während ihres Sets durchgespielt hat. Jeder Abschnitt war durch eine kurze Pause unterteilt, die Visuals enthielt, die von einem weitläufigen Heimvideo aus Grandes Kindheit bis zu einem eigenartigen Kristallkugel-Visual-Set und einem automatisch abgestimmten Cover eines Frank Ocean-Songs reichten.

Diese seltsamen Grafiken spielten auch in den Kernteilen des Sets eine Rolle. Eine kaleidoskopische Disco-Kugel, verzerrte Nahaufnahmen des stets perfekten Gesichtes des Popstars und ein niedrigauflösender Handkamera-Feed, der auch eine fast punkige Version von „Das Licht kommt“ begleitete, trugen sogar zu einem interessanten visuellen Erlebnis bei wenn du nicht in der Nähe sitzt. Diese ungewöhnlichen Momente wurden mit einigen ziemlich schönen Auswahlen kontrastiert, beispielsweise als ein riesiger Globus von den Sparren heruntergelassen wurde, um ein Sternenfeld für die 'NASA' und eine große Mondstütze zu schaffen, die 'Gute Besserung' begleitet.

Nachdem Grande eine vollständige Auswahl an Aktänderungen durchlaufen hatte - mit passenden Kostümwechseln -, krönte sie die Nacht mit einem Doppelschlag voller Höhepunkte.

An erster Stelle stand das emotional resonante 'Keine Tränen mehr zum Weinen', das ihr erstes Lied war, das im Anschluss veröffentlicht wurde die Bombardierung 2017 Es war ein triumphaler Moment mit einer kraftvollen Stimme von Grande, gepaart mit von M. C. Escher inspirierten Bildern und einer klassischen Choreografie ihres Teams.

Nach diesem befriedigenden Schnitt verließ Grande die Bühne, um mitreißende Klatschen und spontane Gesänge von 'Ari' zu hören, bevor sie für eine Zugabe zu ihrem Hit 'Danke, als nächstes' zurückkehrte. Während es bei „Keine Tränen mehr zum Weinen“ darum geht, an einem großen Trauma vorbeizukommen, dreht sich bei „Danke, als nächstes“ alles um sich an inneren Kämpfen vorbei bewegen mit Liebe und diente als Kirsche über der ganzen Show. Sie krönte es mit einer Siegesrunde auf dem Laufsteg mit ihrer Crew (da alle auch LGBT-Stolzfahnen schwenkten), während das Outro des Songs spielte und Konfetti regnete.