Auburns Kriegsadler-Maskottchen kann mit Herzinsuffizienz konfrontiert sein

Die Auburn Tigers haben gerade schlechte Nachrichten erhalten, wenn es um ihr Maskottchen geht. Es war berichtet von ABC 33/40 Anfang dieser Woche könnte sich Nova, Auburns Kriegsadler-Maskottchen, das auch als Kriegsadler VII bekannt ist, in einem frühen Stadium der Herzinsuffizienz befinden. Nova, die jetzt 20 Jahre alt ist, kam im Jahr 2000 nach Auburn, nachdem sie im Montgomery Zoo in Montgomery geschlüpft war. Alabama . Er wurde 2006 der offizielle Kriegsadler des Teams.

Ab sofort wird Nova nicht mehr in Fußballspielen fliegen, da das Nichtfliegen dazu beiträgt, Stress abzubauen. Bei Nova wurde im Oktober eine Kardiomyopathie diagnostiziert, bei der es sich um eine chronische Herzerkrankung handelt. An Novas Stelle treten eine fünfjährige Aurea, eine Steinadlerin, und eine 23-jährige Weißkopfseeadlerin namens Spirit.

Sobald die Fans die Nachrichten über Nova hörten, Sie gingen zu Twitter um ihre Unterstützung zu zeigen. Ein Fan sagte: 'Oh Nova, es tut mir so leid, das zu hören.' Ich bete, dass die Anpassungen Ihrer Medikamente Ihrem Zustand helfen. Ich weiß, dass Sie bei den Tierärzten und Andrew und seinem Team in den besten Händen sind. Kriegsadler.' Ein anderer Fan sagte: „Wir wissen, dass Sie in den besten Händen sind und Ihre Tierärzte und Betreuer in jeder Hinsicht für Sie da sind. Kriegsadler!!' Und ein anderer Fan sagte, dass Adlerflügel für Ihre Genesung gekreuzt wurden! Vielen Dank für Ihren Dienst am Geist der Familie [Auburn]! [WDE] '



Auburn hat noch drei Heimspiele vor sich und alle drei werden auf ihrem Heimfeld, dem Jordan-Hare-Stadion, gespielt. Sie spielen diese Woche nicht, aber wenn die Tiger nächste Woche zurückkehren, haben sie eine Herausforderung vor sich, da sie gegen die Georgia Bulldogs antreten werden. Das letzte Wochenende. Auburn erzielte einen 20: 14-Sieg gegen Ole Miss. Es war keineswegs ein schöner Sieg, und Cheftrainer Guz Malzahn war nach dem Spiel nicht besonders glücklich.