'Bachelor in Paradise' -Star Leo Dottavio auf Urlaub vom Stunt-Job nach Vorwürfen wegen sexueller Belästigung

Bachelor im Paradies Bewerber Leo Dottavio verabschiedet sich von seinem Job als Stuntman in der 'WaterWorld' -Show der Universal Studios Hollywood jüngste Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung ans Licht gebracht von Bachelor Alaun Bekah Martinez.

Der 31-jährige Einwohner von Los Angeles hat zuletzt gewohnt kämpfte um Becca Kufrins Herz auf ihrer Jahreszeit von Die Bachelorette und wird in der laufenden Saison von erscheinen Bachelor im Paradies .

Aber vor dem Bachelorette Der 23-jährige Martinez ging mit einer Reihe von Screenshots auf Instagram, die von Fans von Dottavios angeblich unangemessenem Verhalten gegenüber Frauen im Internet gesammelt wurden.

Einer dieser Screenshots enthielt einen angeblichen Beitrag von Dottavio, in dem er das Profil einer Frau kommentierte: 'Du brauchst mein großes d -. & Rdquo;

In einer Stellungnahme zu USA heute , Büroleiterin Gaby Davis von Action Horizons, der Produktionsfirma hinter & ldquo; WaterWorld & rdquo; sagte: & ldquo; Wir sind kürzlich auf die Situation in Bezug auf Herrn Dottavio aufmerksam geworden. Wir geben ihm die Zeit, die er benötigt, um die Angelegenheit privat zu behandeln, da die Vorwürfe nicht auf Verhalten am Arbeitsplatz zurückzuführen sind. & Rdquo;

Dottavio wischte die Beschwerden zunächst in einem frechen Instagram ab und forderte seine Anhänger auf, positiv zu bleiben, gab jedoch am Freitag auf der Social-Media-Plattform eine formellere Erklärung ab.

& ldquo; In letzter Zeit gab es einige Geschichten über mich, die Aufmerksamkeit erregt haben, und ich möchte sie ansprechen. Ich möchte zunächst sagen, dass mich noch nie jemand sexueller Belästigung beschuldigt hat. Niemand ist jemals zu mir gekommen und hat mir gesagt, dass sie sich unwohl fühlen. Ich bin jedoch weder eine perfekte Person noch habe ich jemals behauptet, es zu sein. & Rdquo;

Er fuhr fort: 'Habe ich im College Dinge getan, die mir jetzt peinlich wären?' Absolut. War ich ein Teil meiner Kultur, der Zeit, der Filme? Ja. Ich bin seit dem College als Person gewachsen. Ich bin nicht der Mann, der ich vor zwei Jahren war, geschweige denn vor 14 Jahren. & Rdquo;

Und während Dottavio behauptet hat, die Screenshots der Nachrichten seien Photoshopped, hat Martinez zu ihrer Entscheidung gestanden, sie zu veröffentlichen, trotz der Gegen- und Abstrichkampagne, die gegen sie gerichtet war, nachdem sie gesprochen hatte.

& ldquo; Ich habe angefangen, die Screenshots [ihrer Nachrichten] zu veröffentlichen, weil es für mich kein Zufall ist, dass mehrere Frauen ähnliche Dinge über dieselbe Person sagen. Es gibt keine Möglichkeit, dass diese Frauen über dasselbe lügen, bevor sie sehen, was andere Frauen sagen, & rdquo; Martinez erzählte Die New York Post letzte Woche.

Weder ABC noch Warner Bros., das Unternehmen dahinter Bachelor in Paradies hat die Vorwürfe öffentlich kommentiert.