Beth Chapman feiert den Geist der Saison mit dem Feiertag Martini inmitten der Krebsschlacht

Beth Chapman kämpft um ihr Leben, aber die Hund Der Kopfgeldjäger Stern lässt nicht ihre Krebsschlacht sich in den Weg stellen, Weihnachten zu genießen.

Am Samstag teilte der 51-jährige Chapman ein Foto aus einem Restaurant mit einem Martini in der Hand und einem Lächeln von Ohr zu Ohr.

'Letzten Samstag vor Weihnachten einkaufen' sie schrieb in der Bildunterschrift . 'Viel Glück für alle, die bis zur letzten Minute warten. Wir werden hier in der Martini-Bar sein.'



(Foto: Instagram / Beth Chapman)

Das Foto hat in den ersten drei Stunden nach seiner Veröffentlichung mehr als 27.000 Likes erhalten. Fans haben sich auch im Kommentarbereich versammelt, um den Chapmans ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen und ihr Glück in ihrem Gesundheitskampf zu wünschen.

'Hey süße Dame. Jeder Tag zählt. Für dich im Gebet bleiben. Du bist eine starke Frau. Gott segne Beth “, schrieb ein Fan.

„Wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten !! [Gebete] für deine Gesundheit und möge Gott mit dir sein “, fügte ein anderer hinzu.

'Sie sehen bezaubernd aus wie immer! Bleib positiv und ich werde dich in meinen täglichen Gebeten behalten “, schrieb ein anderer Fan.

Seit meiner Rückkehr nach Colorado gegen ärztliche Anordnung Nach ihrer Halsnotoperation hat Chapman mehrere Fotos mit ihrem Ehemann Duane 'Dog The Bounty Hunter' Chapman und ihrer Familie veröffentlicht. Erst letzte Woche war sie draußen feiert den Geburtstag ihres Stiefsohns Leland Chapman .

Am 18. Dezember neckte sie auch die ' größtes Weihnachtsgeschenk aller Zeiten 'für Fans. Es ist jedoch immer noch nicht klar, worauf sie sich bezog.

Chapman kämpft seit September 2017 gegen Kehlkopfkrebs. Das A & E-Special von Chapmans im November 2017 Hund und Beth: Kampf um ihr Leben endete damit, dass sie für krebsfrei erklärt wurde, aber der Krebs kehrte letzten Monat zurück, nachdem sie sich einer Notoperation unterzogen hatte, um eine „Blockade“ in ihrem Hals zu beseitigen. Seit der Operation Hund hat um Gebete gebeten von seinen Fans und sagte, seine Frau versuche trotz der negativen Prognose ein normales Leben zu führen.

„Sie versucht immer noch zu kochen und sich auf meine Kopfgelder und Geschäfte einzulassen. Sie versucht immer noch, alles zu tun «, sagte Dog Uns wöchentlich . 'Beth ist die Art von Mädchen, die Kontrolle mag. Sie versucht immer noch, mich bei meiner Arbeit zu beraten, und ich denke: „Schatz, ich war der Hund der Kopfgeldjäger bevor ich dich traf. Halt dich dar raus!''

Hund sagte auch, dass Chapman die Einnahme von Medikamenten vermieden hat, die Ärzte ihr verschrieben haben, und stattdessen rezeptfreie Medikamente einnimmt.