Beth Chapman trauert um Rascal Flatts 'Gary LeVox:' Was für ein trauriger Tag für uns alle '

Beth Chapman verstarb am Mittwoch, dem 26. Juni, nach dem Kampf gegen Krebs und einer der vielen Freunde, die dem Verstorbenen Tribut zollen Hund der Kopfgeldjäger Star in den sozialen Medien war Gary LeVox, Mitglied von Rascal Flatts.

LeVox nutzte Instagram am Mittwoch, um ein Video von Chapman und ihrer Familie zu teilen, die an einem teilnehmen Rascal Flatts Konzert, bei dem die Gruppe zu Rascal Flatts 'Song' Me and My Gang 'mitsingt.

„Was für ein trauriger Tag für uns alle! Wir werden dich vermissen Bethy !! ' Der Sänger schrieb und fügte Beths Ehemann eine Nachricht hinzu: Duane 'Dog' Chapman . „Hund, ich liebe dich, mein Freund, und wir umgeben dich und die gesamte Chapman-Familie in Liebe und Gebet! Gott ist immer den gebrochenen Herzen nahe! #RIP mein Freund !!! '



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Gary LeVox (@garylevox) am 26. Juni 2019 um 12:05 Uhr PDT

Bei Chapman wurde ursprünglich 2017 Kehlkopfkrebs diagnostiziert, und später wurde ihr mitgeteilt, dass sie krebsfrei sei. Im Jahr 2018 kehrte der Krebs zurück und die Ärzte stellten Beth im November eine Enddiagnose.

Sie stützte sich während des gesamten Prozesses auf ihre Überzeugungen, und als Chapman am Muttertag mit Kirchgängern in Florida sprach, bezeichnete sie ihren Kampf gegen Krebs als die „ultimative Glaubensprüfung“.

'Ich gehe nicht zu Gott und gehe:' Warum habe ich Krebs bekommen? ', Sagte sie laut MENSCHEN . „Er wird wieder mit den Augen rollen, weil ich weiß warum - weil dies die ultimative Glaubensprüfung ist. Es ist der Beweis für erhoffte Dinge und es ist die Substanz von Dingen, die nicht bekannt sind. '

Sie schien auch darauf hinzuweisen, dass sie beschlossen hatte, die Chemotherapie abzubrechen.

„Chemotherapie ist nicht meine Tasche, Leute. Entschuldigung, das ist nichts für mich «, sagte Chapman der Menge. Für mich ist dies die ultimative Glaubensprüfung. Dies ist meine ultimative Lektion. Und es wird entweder mir oder dir beigebracht. Und ich bin in Ordnung damit, den Treffer für alle anderen zu nehmen. Weil ich glaube, ich kenne einen anderen Mann, der das Gleiche getan hat. '

Duane sprach am Mittwoch nach Beths Tod mit Reportern vor seinem Haus in Hawaii und teilte mit, dass die Familie zwar wusste, dass Beth möglicherweise sterben würde, die Realität jedoch viel schneller als erwartet kam.

& ldquo; Für ein paar Jahre wussten wir, dass dieser Tag kommen würde & rdquo; sagte er über Hawaii News Now . & ldquo; Es kam wirklich unerwartet, sehr schnell. Alle ihre Kleider, ihr Make-up, alles. Wir haben uns nicht vorbereitet. & Rdquo;

& ldquo; Der Krebs-Gig, natürlich müssen wir ein Heilmittel finden, & rdquo; Fügte Duane hinzu. & ldquo; Weil wir jetzt nur noch Glück haben, aber die meisten sterben. & rdquo;