Beth Chapman enthüllt, dass sie im 'Facebook-Gefängnis' ist, nachdem der Trailer 'Dog's Most Wanted' veröffentlicht wurde

Beth Chapman hilft dabei, Menschen ins Gefängnis zu bringen, aber jetzt ist sie selbst im Facebook-Gefängnis!

Der Reality-Start ging an Twitter, um bekannt zu geben, dass sie offiziell im Social-Media-Gefängnis sitzt.

Sie bat ihre Fans, die Tweets von WGN America weiter zu twittern, um für ihre neue Show zu werben. Das stimmt! Chapman und ihr Ehemann Duane 'Dog' Chapman sind mit aller Macht zurück!

Nach sechs Jahren Pause sind die beiden zurück zu einer brandneuen Serie: Hund am meisten gesucht.

Das Netzwerk hat gerade einen neuen Trailer für die Show veröffentlicht und die Fans lieben ihn.

'Duane' Dog 'Chapman hier', die Clips beginnen. „Meine Frau - die Liebe meines Lebens - kämpft um ihr Leben. Anstatt zu Hause zu sein und ihr zu helfen, bin ich hier draußen und suche dich. Ich warne Sie im Voraus. Möge Gott dir gnädig sein, wenn ich dich bekomme, weil ich es nicht werde. '

Chapman folgte mit: 'Sie wurden gewarnt.'

Klicke hier um das Video anzusehen.

Im Trailer erwähnt Dog, dass seine Frau derzeit um ihr Leben kämpft. Chapman kämpft zum zweiten Mal gegen Kehlkopfkrebs, nachdem er ursprünglich im Jahr 2017 diagnostiziert worden war. Kurz darauf gab das Paar bekannt, dass sie krebsfrei sei, aber leider kehrte es letztes Jahr zurück. Chapman wurde im November zur Notoperation ins Krankenhaus nach Los Angeles gebracht, um eine Halsblockade zu beseitigen, die ihre Atemwege verstopfte, und im April erneut ins Krankenhaus eingeliefert, außer diesmal in Hawaii.

Chapman war offen gegenüber ihren Fans und sagte ihnen, dass ihr harter Prozess der ultimative Test im Glauben war. Chapman scheint eine erhebende Haltung zu haben und sagt, dass Chemo nichts für sie ist.

„Chemotherapie ist nicht meine Tasche, Leute. Entschuldigung, das ist nichts für mich «, sagte sie laut MENSCHEN . Für mich ist dies die ultimative Glaubensprüfung. Dies ist meine ultimative Lektion. Und es wird entweder mir oder dir beigebracht. Und ich bin in Ordnung damit, den Treffer für alle anderen zu nehmen. Weil ich glaube, ich kenne einen anderen Mann, der das Gleiche getan hat. '