Billie Eilish knallt Donald Trump mit farbenfroher NSFW-Bemerkung inmitten von George Floyd-Protesten

Wie viele andere in dieser herausfordernden Zeit des Landes, Sänger Billie Eilish hat einige Worte der Kritik für den Präsidenten Donald Trump im Licht von Die aktuellen Proteste gehen weiter zu Ehren von George Floyd . Aber das war nicht alles, was sie in den sozialen Medien zu sagen hatte. Auf Instagram richtete Eilish ihre Nachricht nicht nur an Trump, sondern auch an diejenigen, die immer noch 'All Lives Matter' anstelle von 'Black Lives Matter' verwenden.

Gemäß Unterhaltung heute Abend , Eilish zuerst angesprochen ein paar von Trumps Tweets , einschließlich eines, in dem er Protestierende als 'Schläger' bezeichnete und die Verwendung von Schüssen für Plünderer duldete. Als Antwort auf seine Nachrichten , schrieb die Sängerin 'Bury a Friend' auf ihrer Instagram-Story: 'Bist du tot, wenn du es ernst meinst? ESSEN SIE EIN RIESIGES F - ING D - UND WÄHLEN SIE ES. ' Eilish stellte dann einige ihrer Gedanken für eine längere Instagram-Nachricht zusammen, die sie in ihrem Feed gepostet hatte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von BILLIE EILISH (@billieeilish) am 30. Mai 2020 um 03:31 Uhr PDT

In Eilishs Instagram-Post Sie schrieb, dass sie niemanden sehen wollte, der den Satz 'All Lives Matter' über diese Krise verwendet, und gab mehr als ein paar Gründe dafür an. Sie begann ihren Beitrag mit dem Schreiben, dass sie sich die Zeit genommen habe, um sicherzustellen, dass ihre Botschaft „respektvoll“ und gut durchdacht sei. Sie schrieb: 'Wenn ich noch eine weiße Person sagen höre, dass' alles Leben wichtig ist ', werde ich meinen Verstand verlieren. Niemand sagt, dass dein Leben keine Rolle spielt. Hier geht es nicht um dich . Du bist nicht in Not. Du bist nicht in Gefahr. '

Eilish erzählte dann eine Anekdote, um genau zu zeigen, warum sie glaubt, dass niemand den Satz 'All Lives Matter' verwenden sollte. Sie erklärte: „Wenn dein Freund einen Schnitt am Arm bekommt, wirst du dann warten, um all deinen Freunden zuerst ein Pflaster zu geben, weil alle Arme wichtig sind? NEIN. Du wirst deinem Freund helfen, weil sie Schmerzen haben, weil sie in Not sind, weil sie bluten. ' Die Sängerin teilte dann weiterhin ihre Unterstützung für die Black Lives Matter-Bewegung und erkannte sogar ihr eigenes Privileg an.

„Sie haben das Privileg, ob Sie es mögen oder nicht. Die Gesellschaft gibt dir das Privileg, nur weiß zu sein. Sie können arm sein, Sie können kämpfen und trotzdem gibt Ihnen Ihre Hautfarbe mehr Privilegien. Wenn alle Leben wichtig sind, warum werden schwarze Menschen getötet, nur weil sie schwarz sind? Warum werden Einwanderer verfolgt? ' Eilish fragte weiter in ihrem Instagram-Post. 'Der Slogan #BlackLivesMatter bedeutet nicht, dass andere Leben dies nicht tun. Es macht auf die Tatsache aufmerksam, dass die Gesellschaft eindeutig glaubt, dass schwarze Leben keine Rolle spielen. Und sie tun es !!!! Es bedeutet schwarz. lebt. f-ing. Angelegenheit.'