Bizarrer Film mit Omarosa taucht nach dem Ausstieg aus dem Weißen Haus wieder auf

Omarosa Manigault ist erneut in den Fokus der Öffentlichkeit getreten und hat die Details der Umgebung verfolgt ihr Ausstieg aus dem Weißen Haus , aber jetzt macht sie aus einem ganz anderen Grund Schlagzeilen, Seite Sechs Berichte.

Der ehemalige Darsteller von Der Lehrling wird in einem Campy-Low-Budget-Science-Fiction-Kurzfilm 'Soul Sistahs' gezeigt.

Der bizarre 10-minütige Film hat eine verschlungene Handlung, scheint aber von einer intergalaktischen Frau in einem Hausmantel zu handeln, die entführt Manigault zu versuchen zu stehlen Donald Trump 's Haare in einem vermeintlichen Schema, schnell reich zu werden.



Der Film wurde vor ungefähr 11 Jahren gedreht, nur zwei Jahre nachdem Manigault in der Trump Reality Show zu sehen war.

In dem Video nimmt der Bösewicht Manigault über einen mit Stacheln versehenen Kuchen Drogen und Manigault springt dann auf ein Motorrad, um Trumps Haare in einem Showdown auf dem von CGI erstellten Trump Tower zu stehlen.

Der Film hat nur 6.000 Aufrufe auf YouTube und wurde von ehemaligen produziert Wöchentlich in Kontakt Fotoregisseur Michael Todd, Boulevard-Veteran Matt Coppa und sein Bruder Andrew.

Manigault wurde letzte Woche nach fast einem Jahr von ihrer Position im Weißen Haus entlassen.