Blake Shelton lässt 'The Voice'-Fans in Tränen, nachdem er diesen Schritt gemacht hat

Am Dienstag Folge von Die Stimme , Mannschaftstrainer Blake Shelton machte einen Schritt so mitfühlend, dass die Fans in Tränen ausbrachen. In der vierten Nacht der Kampfrunden spielte der 31-jährige Kandidat Jessee Lawrence The Weeknds 'Can't Feel My Face' gegen Teamkollegin Rose Short. Beide Teilnehmer sind eingeschaltet Gwen Stefani Das Team sah leider so aus, als würde Lawrence - der in Gruppenheimen aufgewachsen war und erst vor kurzem war - nach einer Niederlage gegen Short nach Hause geschickt werden. Stefani drückte dann den Knopf um Lawrence zu 'retten', nur um Shelton - ihren Freund - kurz darauf versuchen zu lassen, ihn zu 'stehlen'. Als der Moderator der Serie, Carson Daly, den Umzug sah, scherzte er: 'Blake will heute Nacht alleine schlafen!'

Shelton wandte sich dann an Lawrence, indem er sagte: 'Ich werde keinen Pitch für dich machen, denn das ist der Trainer für dich.' Dann fügte er hinzu: 'Ich wollte dir zeigen, wie viel Respekt ich für dich habe und wie viel du verdienst, in dieser Show zu sein, Alter.'



Stefani und Co-Trainer Kelly Clarkson begann zu zerreißen, als Shelton sprach, und Stefani sagte schließlich: „Jessie, ich denke nur, du hast es verdient, hier zu sein, du hast wirklich hart gearbeitet. Aber es ist nicht nur deine Stimme. Du bist es. Und ich kann es kaum erwarten, dich mit Amerika zu teilen. ' Jessie antwortete aufgeregt: ' Ich werde bei der Königin bleiben, Mädchen! '

Viele Fans der Show haben den emotionalen Stimmkampf zwischen Lawrence und Short mit einem Tweet kommentiert: „Ich hatte Tränen in den Augen! Ich liebe Rose & Jessie! So talentiert und so süß. Zwei schöne Leute. '

'Als alle anfingen zu weinen, weinte ich auch, als wären wir alle sensibel und emotional, aber diese Leistung verdient all unsere Tränen, sie sind beide so talentiert', teilte eine andere Person mit.

' Die Stimme ist nicht nur eine TV-Show. Sie zeigen echte Menschen mit echten Gefühlen “, bot jemand anderes an. 'Alle sind sehr talentiert, aber vor allem ist die Liebe und Emotion real. Sie bringen das nicht nur bei den Teilnehmern, sondern auch bei den Zuschauern zum Ausdruck. Ich danke dir dafür!'

„Ein großes Lob dafür, dass dies eine herzerwärmende Saison ist, ein großes Lob an alle Sänger, egal wie das Ergebnis ausfällt - genießen Sie Ihr Talent und Ihre Leistung! Viele von uns wissen, wie schwer es ist und dass die Welt Stimmen braucht, um emporgehoben zu werden - nicht nur als Künstler, sondern als Künstler - und nicht gemeinsam dagegen auftreten “, fügte ein letzter Fan hinzu.