Blake Shelton enthüllt, dass Gwen Stefani mit ihm 'Hell Right' aufgenommen hat

Blake Shelton gibt den Fans einen Blick hinter die Kulissen der Aufnahme seiner aktuellen Single. ' Hölle richtig . ' In dem Video, das Shelton in den sozialen Medien gepostet hat, enthüllt der Sänger, dass beide langjährige Freundin, Gwen Stefani und sein geliebter Hund Betty begleitete ihn ins Studio.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Blake Shelton (@blakeshelton) am 18. September 2019 um 9:03 Uhr PDT

Eine Person, die nicht im Studio war, als Shelton seinen Gesang aufnahm, war Verfolge Adkins , obwohl die beiden an dem Song zusammengearbeitet haben.



'Als ich zum ersten Mal' Hell Right 'hörte, schaffte ich es ungefähr zu drei Vierteln, und ich wusste, dass ich den Song aufnehmen wollte, und ich wusste sofort, dass ich Trace mit mir haben wollte', teilte Shelton mit in dem Video. 'Ich hatte dieses Gefühl nicht mehr, seit wir' Hillbilly Bone 'zusammen aufgenommen haben. Es gab etwas an diesem Lied, das gerade sagte, das Trace Adkins nur schrie. '

Shelton hatte zuvor darüber gesprochen, Adkins in 'Hell Right' zu haben und warum es für ihn wichtig war schließe seinen guten Freund ein auf der Strecke.

& ldquo; Ich wollte ihn auf dieser Platte haben, weil ich wusste, dass dieses Lied eine Geschichte enthält, aber die Geschichte hat auch eine Persönlichkeit, die er verstärken und auf die nächste Ebene bringen kann. & rdquo; Shelton erzählte Der Tennesseaner . & ldquo; Trace ist nicht nur einer meiner besten Freunde auf der Welt, für den ich alles tun würde, er ist auch einer meiner Lieblingskünstler auf der Welt und einer der einzigartig klingenden Sänger, die in den letzten 30 Jahren durch Nashville gekommen sind Jahre. Er bringt eine Persönlichkeit in seine Aufnahmen ein, die nicht kopiert werden kann. '

'Hell Right' folgt Sheltons vorherigem Hit. ' Gottes Land ,' und erinnerte Shelton an alles, was er an Country-Musik mochte .

& ldquo; Das erste Mal, dass ich & lsquo; Hell Right & rsquo; [Produzent] Scott Hendricks schickte es mir zu - und wir hatten ziemlich entschieden, dass wir für eine Weile mit der Aufnahme fertig waren, und ich dachte nicht einmal darüber nach, & rdquo; Blake zurückgerufen zu Nash Country Daily . & ldquo; Aber er sagte, dass HARDY ein Lied geschrieben hatte und er wollte, dass ich es höre, also mit dem Erfolg von & lsquo; Gottes Land & rsquo; und nur zu wissen, wie talentiert dieser Typ ist, dachte ich: 'Mann, ich höre es mir zumindest besser an, obwohl ich nicht sehe, wie ich hineingehe und aufnehme.'