Blast Thigh Jiggle: 9 Pilates-Ring-Übungen, auf die wir schwören [VIDEO]

Wenn Sie ein Pilates-Veteran sind, kennen Sie sich wahrscheinlich mit dem Power-Ring oder Pilates-Ring aus und wissen, wie man ihn benutzt. Aber für diejenigen, die mit diesem flexiblen Widerstandskreis nicht vertraut sind, verpassen Sie einige wirklich großartige Übungen, die Sie in Ihre reguläre Routine integrieren können, um Ihre Muskeln zu straffen, zu straffen und zu stärken. Wenn du möchtest Sprengen Sie den Oberschenkel wackeln , dann suchen Sie nicht weiter, denn wir haben das, was Sie vermisst haben! Schauen Sie sich diese neun großartigen Power-Ring-Übungen an, die Sie unbedingt machen sollten.

' Weiterlesen: 12 Barre-Übungen, die Fett sprengen



Rutschen einer von 9

1. V-Sit Hold:

Die Verwendung des Rings während eines V-Sit ist keine grausame Herausforderung. Es hilft Ihrer Form tatsächlich ziemlich. Der Ring erfordert, dass Sie den Kern stabilisieren und die Beine mehr verlängern, als Sie es ohne ihn tun könnten. Diese Verlängerung führt zu einem schlankeren Muskelaufbau. Wenn Sie versuchen, einen V-Sitz zu halten, können Sie sich normalerweise anspannen und die Muskeln anziehen. Auf diese Weise können Sie sich auf lange, starke Griffe für einen langen, starken Körper konzentrieren. Sie können die Polster tatsächlich zwischen die Knöchel legen, um einen besseren Halt zu gewährleisten. Sie können Ihre Hände benutzen, um Ihr Gleichgewicht zu bekommen. Lösen Sie langsam Ihr Gewicht von ihnen, während Sie den Sitz halten.

' Tu es: Die Verwendung des Rings während eines V-Sit ist keine grausame Herausforderung. Es hilft Ihrer Form tatsächlich ziemlich. Der Ring erfordert, dass Sie den Kern stabilisieren und die Beine mehr verlängern, als Sie es ohne ihn tun könnten. Diese Verlängerung führt zu einem schlankeren Muskelaufbau. Wenn Sie versuchen, einen V-Sitz zu halten, können Sie sich normalerweise anspannen und die Muskeln anziehen. Auf diese Weise können Sie sich auf lange, starke Griffe für einen langen, starken Körper konzentrieren. Sie können die Polster tatsächlich zwischen die Knöchel legen, um einen besseren Halt zu gewährleisten. Sie können Ihre Hände benutzen, um Ihr Gleichgewicht zu bekommen. Lösen Sie langsam Ihr Gewicht von ihnen, während Sie den Sitz halten.

Rutschen zwei von 9

2. Seitenbeinpresse:

Um die Kontrolle zu behalten, beginnen Sie mit kleineren Pressen und wechseln Sie dann zu größeren Pressen mit längeren Haltezeiten. Der Widerstand des Rings zwingt die Adduktoren, sich zusammenzuziehen und die inneren Oberschenkel wie nichts anderes zu bearbeiten.

' Tu es: Legen Sie sich auf Ihre linke Seite und platzieren Sie den Kraftkreis zwischen Ihren Beinen direkt über Ihren Knöcheln. Ihre Beine sollten vom Rest Ihres Körpers etwas nach vorne zeigen, damit Sie nicht in einer geraden Linie sind. Drücken Sie mit langsamen, tiefen Atemzügen den Kreis für eine langsame Zählung. Machen Sie ein paar langsame Wiederholungen und fügen Sie dann einige schnelle Impulse hinzu, um das Brennen in Ihren inneren Oberschenkeln wirklich zu spüren. Stellen Sie sicher, dass auch Ihre Bauchmuskeln aktiviert sind.

Rutschen 3 von 9

3. Stehende Beinpressen:

Wenn Sie das Drücken der Seitenbeine schwieriger machen möchten, können Sie dies im Stehen tun, indem Sie den Kreis um Ihre Beine direkt über Ihren Knöcheln platzieren. Drücken Sie nun den Kreis nach außen und stellen Sie sicher, dass Sie während der gesamten Übung aufrecht stehen. Vergiss nicht, dich auf deinen Kern einzulassen!

' Tu es: Platziere den Kraftkreis um deine Beine direkt über deinen Knöcheln. Ihre Beine sollten an den Knien leicht gebeugt sein. Drücken Sie mit langsamen, tiefen Atemzügen gegen den Kreis, um langsam zu zählen. Machen Sie ein paar langsame Wiederholungen und fügen Sie dann einige schnelle Impulse hinzu, um das Brennen in Ihren inneren Oberschenkeln wirklich zu spüren. Stellen Sie sicher, dass auch Ihre Bauchmuskeln eingerastet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie während der gesamten Übung aufrecht stehen.

Rutschen 4 von 9

4. Stehende Armpressen:

Ihr Oberkörper kann auch von Pressen mit Kraftring profitieren!

' Tu es: Strecken Sie Ihre Arme gerade vor sich aus und halten Sie sich an den gummierten Enden fest. Drücken Sie den Kreis wie mit Ihren Beinen. Halten Sie den Druck einige Sekunden lang gedrückt, wenn Sie können, und versuchen Sie dann, ein paar schnelle Impulse zu geben. Deine Arme werden es lieben!

Rutschen 5 von 9

5. Hinter dem Rücken drücken:

Diese Übung ähnelt einer stehenden Armpresse, nur dass Sie den Kreis hinter Ihrem Rücken halten und drücken. Dies ist ein großartiger Schritt, um Ihren Trizeps, Bizeps und Ihre Schultern ins Visier zu nehmen!

»Mach es: Streck deine Arme direkt hinter dir aus und halte dich an den gummierten Enden fest. Drücken Sie den Kreis wie mit Ihren Beinen. Halten Sie den Druck einige Sekunden lang gedrückt, wenn Sie können, und versuchen Sie dann, ein paar schnelle Impulse zu geben. Deine Arme werden es lieben!

Rutschen 6 von 9

6. Roll-Up:

Das Roll-up ist eine traditionelle Pilates-Übung, aber wenn Sie einen Kraftring hinzufügen, können Sie auch Ihren Oberkörper effektiv trainieren.

' Tu es: Legen Sie sich auf eine Matte und halten Sie den Kreis an den gepolsterten Enden mit ausgestreckten Armen direkt über Ihrer Brust und zur Decke. Rollen Sie sich langsam auf und achten Sie darauf, dass Sie die Arme die ganze Zeit gerade halten. Sobald Ihre Arme parallel zum Boden sind und Ihr Oberkörper gerade sitzt, senken Sie sich langsam wieder auf die Matte und behalten dabei die geraden Arme und engen Bauchmuskeln bei.

Rutschen 7 von 9

7. Äußerer Oberschenkel drücken:

Sie haben Ihre inneren Oberschenkel bearbeitet, indem Sie den Kreis zwischen Ihre Beine gelegt haben, aber jetzt müssen Sie diese äußeren Oberschenkel bearbeiten, indem Sie Ihre Beine in den Kreis legen. Außerdem geben Sie Ihren Kniesehnen einen Lauf um ihr Geld!

' Tu es: Legen Sie sich zunächst auf eine Seite und führen Sie beide Beine durch den Kreis bis zu Ihren Oberschenkeln. Halten Sie Ihre Knie leicht gebeugt. Ihr Oberkörper kann entweder liegen oder Sie können Ihren Kopf stützen und in Ihrer Hand ruhen lassen. Drücken Sie das obere Bein wie beim Drücken des inneren Oberschenkels nach oben und unten und drücken Sie es gegen den Ring. Machen Sie ein paar langsame Wiederholungen, fügen Sie dann einige Haltepunkte und dann einige schnelle Impulse hinzu.

Rutschen 8 von 9

8. Lügenringpass:

Hier ist eine weitere großartige für Ihren Kern, die auch Ihren Ober- und Unterkörper umfasst.

' Tu es: Legen Sie sich auf eine Matte und halten Sie den Ring an den Kissen über Ihren Kopf und mit geraden Armen. Heben Sie Ihren Oberkörper an und heben Sie Ihre Beine mit den Knien in Richtung Brust, während Sie den Ring an Ihren Unterkörper weitergeben und ihn direkt über Ihren Knöcheln platzieren. Strecken Sie nun Ihre Beine aus und Ihre Arme über Ihnen. Tun Sie dies nun in umgekehrter Reihenfolge, indem Sie den Ring zwischen Ihren Beinen herausnehmen und über Kopf zurücknehmen.

Rutschen 9 von 9

9. Hip Bridge:

Dies ist eine weitere Pilates-Heftklammer, die durch Hinzufügen eines Power-Rings verstärkt wird. Wenn Sie dieser Übung einen Ring hinzufügen, werden die Gesäßmuskeln noch mehr isoliert. Bei einer traditionellen Brücke rollen Sie die Hüften hoch, sodass Sie eine gerade Linie haben, die von der Oberseite der Knie bis zu den Schultern abfällt. Es sollte eine kleine Schaufel in Ihrem Bauch sein, um sicherzustellen, dass Sie die Bauchmuskeln berühren und nicht mit dem unteren Rücken nach oben drücken. Sobald Sie hier sind, drücken Sie den Ring hinein und heraus, um die inneren Oberschenkel zu bearbeiten und die Gesäßmuskulatur zu verbrennen. Eine Variation von Quetschungen, Impulsen, Klopfen und Halten lässt diese Brötchen geröstet.