Bonner Bolton erklärt 'unbeabsichtigten' NSFW-Angriff von Partnerin Sharna Burgess auf 'Tanzen mit den Sternen'

Die Dinge haben ein wenig NSFW während der Mit den Sternen tanzen Premiere Montagabend, als Bullenreiter Bonner Bolton seinen Partner zu packen schien Sharna Burgess in den Shorts im Hintergrund einer Kameraaufnahme, die schnell Fanreaktionen sowie romantische Gerüchte auslöste.

Während Gastgeberin Erin Andrews Nick Viall und Peta Murgatroyd interviewte, erwischten Kameras Boltons Hand, die sich um Burgess 'Taille schlich und zwischen ihren Beinen landete, bevor sie sie schnell entfernte.



Bolton erklärte den Moment zu Unterhaltung heute Abend und nannte den Greifer 'unbeabsichtigt'.

'Ich war nur von Nick und Petas Auftritt beeindruckt und habe auf den Fernsehbildschirm geschaut', sagte er. 'Ich fühlte, wie sie gegen mich stieß, aber ich schaute nicht wirklich auf das, was gegen mich stieß.'

'Es gab eine Handplatzierung, die sozusagen nach Süden ging', fuhr er fort und betonte, dass der Moment 'völlig unbeabsichtigt' sei.

Burgess wandte sich später auf Twitter an den Bolzen und nannte Bolton einen 'wahren Gentleman'.

'Jeder, der die lächerliche Idee hat, dass es beabsichtigt war ... ist geradezu dumm', schrieb sie. In einem anderen Tweet fügt sie hinzu, dass 'ein wahrer Gentleman ist und absolut niemals würde. Es war ein unschuldiger Unfall. '

Obwohl der Moment zufällig war, war die Chemie des Paares sofort spürbar, als sie mit ihrer ersten Nummer die Tanzfläche aufrissen und die Richter mit ihrer starken Verbindung begeisterten. Sprechen mit MENSCHEN Anfang dieser Woche gab das Duo zu, dass sie eine 'offensichtliche Chemie' teilen.

& ldquo; Ich habe es ihr gesagt, bevor wir heute Abend angefangen haben. & lsquo; Ich kann dich nicht zu lange ansehen. Ich könnte abgelenkt werden. Aus diesem Grund könnte ich einige meiner Schritte verpassen. '& Rdquo; Sagte Bolton. & ldquo; Sie ist offensichtlich schön. & rdquo;

Burgess sagte, dass sie zwar eine Verbindung haben, sich aber auf die Konkurrenz konzentrieren.

& ldquo; Oh Gott, & rdquo; sie erzählte Reportern. & ldquo; Ich bin ein Profi. Schauen Sie, wir haben viel Chemie und wir haben viel Spaß, aber in erster Linie versuchen wir, in diesem Wettbewerb einen wirklich tollen Job zu machen. Ich möchte, dass Bonner bis zum Ende da ist und ich möchte diesen Mann zum Finale bringen. Das ist unsere Priorität. Jeder macht viel aus unserer wirklich offensichtlichen Chemie. & Rdquo;

#TeamDenimNDiamonds werden nächste Woche wieder auf der Tanzfläche sein.

[H / T / Twitter / @ etnow ]]

Diese Geschichte erschien zuerst bei Womanista .