Catelynn Lowell überlegt, wie Mackenzie McKee, Co-Star von 'Teen Mom OG', ihren Ehemann verlässt

Teenager Mutter UND 's Mackenzie McKee ist in ein bisschen Drama verwickelt über ihren Beziehungsstatus mit ihrem Ehemann , Josh McKee, in letzter Zeit. Das Drama hat sogar dazu geführt, dass ihre MTV-Co-Stars über die Sache gesprochen haben. Gemäß IST! Neu s , Teen Mom OG Star Catelynn Lowell hat jetzt die offensichtlichen Beziehungsprobleme ihres Co-Stars abgewogen.

Wie Teen Mom OG Fans wissen, dass McKee zuvor eine Nachricht auf Facebook gepostet hat, in der sie feststellte, dass sie von ihrer Beziehung zu ihrem Ehemann, den sie beschuldigte, eine Affäre zu haben, „weggehen“ würde. In einem neuen Interview mit E! Nachrichten Lowell hat ihre Sorge um ihren Co-Star zum Ausdruck gebracht. Sie sagte der Veröffentlichung: „Ich fühle mich schlecht für sie und ich hoffe, dass sie dabei stark bleiben und die Entscheidungen treffen kann, die sie für sich und ihre Kinder treffen muss. Es ist wirklich schwer, was sie durchmacht. Ich kann's mir nicht mal vorstellen.' Obwohl McKee gerade eine schwierige Zeit durchmacht, sagte Lowell weiter, dass sie immer da sei, um ein Ohr für die Situation zu haben, wie sie weiter erzählte E! Nachrichten 'Ich möchte nur, dass sie weiß, dass ich hier bin, wenn sie jemals reden muss, und dass ich definitiv an sie denke.'

Dieses ganze Drama über McKee und ihren Mann begann Anfang dieser Woche. Die MTV-Persönlichkeit ging zu Facebook, um eine Nachricht über die Situation zu verfassen. In ihrer Nachricht schrieb sie, dass sie bereit sei, von ihrer Ehe wegzugehen, nachdem sie erfahren hatte, dass Josh sie angeblich mit ihrer Cousine betrogen hatte. Sie schrieb: 'Was ist alles los? [Ich weiß es nicht]. Meine Familie wird niemals dieselbe sein, und wir sind alle hin und her gerissen. Ich wurde nicht nur von ihm verletzt, sondern auch von ihr. ' Sie fuhr fort zu teilen, dass sie ihn ursprünglich verdächtigte, im Dezember eine Affäre zu haben, nur wenige Wochen nach dem Tod ihrer Mutter . Sie schrieb auch, dass 'die Leute jahrelang versucht haben, mir von Joshs angeblichem Verhalten zu erzählen', aber dass sie 'nur Ausreden für ihn gemacht hat'.



Am Freitag, McKee klärte die Situation auf in einer Reihe von Tweets. Sie bemerkte, dass sie Josh nicht der körperlichen Untreue beschuldigte. Stattdessen behauptete sie, ihr Mann habe eine „emotionale Affäre“ geführt. In ihrem ursprünglichen Facebook-Beitrag schrieb McKee, dass sie herausgefunden habe, dass Josh ihrer Cousine angeblich 300 bis 600 Mal im Monat eine SMS geschrieben habe (er behauptete, er suche Rat, wie er seiner Frau helfen könne, mit dem Tod ihrer Mutter fertig zu werden). Auf Twitter schrieb sie, dass sie 'ein bisschen dramatisch in Bezug auf die Anzahl der Texte' sei, aber die Tatsache, dass Josh sie vor ihr versteckte, war genug, um sie dazu zu bringen, wegzugehen.