'Celebrity Ghost Stories' Psychic Kim Russo entführt das Publikum mit A & E Revival in neue paranormale Bereiche (exklusiv)

Im Licht von A & E. Das Netzwerk taucht mit dem Kopf voran in das ungeklärte paranormale Universum mit seiner herausragenden Programmliste ein und hat seine Serie wiederbelebt. Promi-Geistergeschichten mit psychischem Medium, Kim Russo an der Spitze neuer, mysteriöser Fälle neben einer Reihe von Sternen, darunter Ice-T , Coco Austin , NeNe Leckagen und Terry Bradshaw. Nach dem Ende der Show nach einem langen Lauf von fünf Spielzeiten im Jahr 2014 teilt Russo PopCulture.com dies exklusiv mit die Neugestaltung des Fanfavoriten 'Es hat lange gedauert.'

'Ich freue mich sehr, mit allen zu teilen, woran ich gearbeitet habe', sagte Russo gegenüber PopCulture. 'Es gibt eine ziemlich große Zeitspanne zwischen der anderen Show, die ich gemacht habe, und dieser Show, und die Leute schicken mir nur eine E-Mail und Social Media und sagen:' Wir wollen mehr, wir sind noch nicht fertig. ' Die Fans sind genauso aufgeregt wie ich und diese Saison ist unglaublich, ich habe ein paar Einblicke gesehen, ich bin aufgeregt! '

Russo spricht seit fast zwei Jahrzehnten fließend die Sprache der Geisterwelt und erklärt, was genau sie fühlt, wenn sie auf die Art von Energie stößt, die sie liest, wenn ein Wesen sich bekannt machen will, und erklärt, wie Viele werden in 'verschiedenen Formen' zu ihr kommen .



„Ich höre manchmal eine externe Stimme, aber es ist keine physische Stimme - es sind meine eigenen Gedanken, die nicht gerechtfertigt sind. Sie kommen nicht von mir. Die Gedanken selbst überraschen mich, und so kann ich anfangen zuzuhören “, sagte sie. „Wenn sie nicht meine Gedanken sind, könnte ich meinen Tag damit verbringen, etwas so Alltägliches zu tun, und die radikalsten Informationen tauchen gerade auf. Es ist, als würde ich diktieren, so oft bekomme ich es Ich ziehe mein Papier und meinen Stift heraus und schreibe Vorhersagen oder kanalisierte Nachrichten auf. '

(Foto: Samantha Casolari / A & E-Netzwerk s)

Russo erklärt, dass sie sich beim Lesen auch 'mit dem Geist selbst' verbindet und hinzufügt, 'als ob Sie Ihre Augen schließen und sich an einen Tagtraum erinnern würden'.

»Sie sehen diese Vision auf Ihrem Bildschirm«, sagte sie. 'So versuche ich wirklich zu sehen und zu verstehen, was die Entität oder die Energie - ich nenne sie gerne Energien - was sie zu vermitteln versuchen.'

Während paranormale Ermittler oder sogar Hellseher könnten ihren eigenen Wortlaut haben Für die Geisterwelt betont Russo, wie sie sie 'Energie' nennt, denn das sind sie.

'Sie sind Energie, sie sind Seelen. Die Seele ist Energie “, erklärt Russo. „Diese Energien beginnen oft damit, einen Film auf dem Bildschirm meines Geistes abzuspielen und Dinge zu sagen, wie manchmal, wenn sie mir zeigen wollen, wie sie gestorben sind, lassen sie mich es in meinem eigenen Körper fühlen. Nur für eine kurze Sekunde, wenn sie an einem Herzinfarkt gestorben sind, bekomme ich diesen Ruck in mein Herz und sie sind alle Symbole, die ich im Laufe der Jahre gelernt habe, was sie bedeuten - es ist eine ganz andere Sprache, es ist nicht Englisch.'

Da Russo Menschen aus allen Lebensbereichen hilft, sich den Ängsten zu stellen, die sie am meisten verfolgen, um Wahrheiten anzunehmen, die mehr Licht in Situationen bringen, gibt sie zu, dass die Energie, die in jedem Fall verbraucht wird, am Ende des Tages ihren Tribut fordert.

'Machen Sie keinen Fehler, Medialität ist keineswegs glamourös und es ist ein Job, der anstrengend ist - es gibt viele Opfer. Informationen, die wir manchmal erhalten, können ebenso ein Fluch wie ein Segen sein, weil wir auch Menschen sind und es Dinge gibt, die wir nicht wissen wollen, oder einige Dinge, die wir kommen sehen und von denen wir wissen, dass wir sie nicht verhindern können. ' Sie sagte. „Ich möchte die Vision nur manchmal nicht, aber wenn Sie diese Tür öffnen, wird sie geöffnet und Sie sehen sie. Es kann sehr, sehr anstrengend sein und Medien müssen es immer noch zur Praxis machen, ihre eigene Energie kontinuierlich von externen Energien zu reinigen, die sich verbinden. '

In der Premiere-Folge bringt Russo den Rapper Ice-T und seine Frau Coco Austin in ein Lagerhaus in New Jersey Law & Order: Special Victims Unit Star besuchte zunächst während der Dreharbeiten für seine NBC-Serie. Mit dem Ort als Kulisse für seine Show hält er das Gebäude nach seiner Rückkehr mit Russo für die A & E-Serie immer noch für ziemlich gruselig. Aber da der Star eine bestimmte Einstellung zu dem Ort hat, gibt Russo zu, dass auch sie ihre eigene 'Angst' und 'Zögern' hat, wenn sie sich bestimmten Orten nähert und diese Energien aufnimmt.

(Foto: A & E Networks)

'Besonders wenn ich in verlassene Lagerhäuser gehe - das ist wirklich das Herzstück geistiger Aktivitäten, wie sie Platz beanspruchen, es ist wie in einem verlassenen Gebäude, man findet dort Obdachlose', sagte sie. „[Aber] dort wohnen sie wirklich gern, sie mögen es nicht, belästigt zu werden, sie mögen ihren eigenen Raum, und so weiß man wirklich nie, was in diesen verlassenen Gebäuden lauert. Das sind Brutstätten, verlassene Gebäude, große Lagerhäuser, hohe Räume, offene Bereiche, nicht öffentlich sichtbar, nicht viel Fußgängerverkehr, dann Medien sollten wirklich besorgt sein und besonders vorsichtig. '

Russo gibt zu, dass sie nie weiß, worauf sie sich einlässt, ergreift aber auch zusätzliche Maßnahmen, um ihr persönliches Wohlbefinden zu gewährleisten.

'Ich habe ein [mutiges] Gesicht aufgesetzt, aber ich weiß nie, was ich vorhabe und was ich damit anfangen werde', sagte sie. 'Ich habe den Schutz des Balsams aufgesetzt, ich tue alle meine Gebete, ich erde mich Ich bringe meine unsichtbare Armee aller Arten von Lichtarbeitern und Engeln herein. Um der Menschheit willen, denke ich, geht es nur darum, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Die Leute wissen, dass es weit mehr gibt als das, was wir mit unseren physischen Augen sehen. '

(Foto: A & E Networks)

Als selbsternannte Skeptikerin betont Russo, dass sie immer Beweise will, bevor sie etwas glaubt. 'Immer wenn ich etwas skeptisch gegenüberstehe, wenn ich etwas nicht verstehe, lebe ich nach der Philosophie:' Die Menschen haben Angst vor dem, was sie nicht wissen oder nicht verstehen. ' Es ist ein Mangel an Wissen, ist alles was es ist “, sagte sie. 'Wenn sie ein bisschen tiefer gehen und über Energie lesen und darüber, wie Energie nicht erzeugt oder zerstört werden kann, würden sie Medialität eher als wissenschaftlich fundierte Praxis akzeptieren als jede andere Religion oder übernatürliche oder ähnliches.'

Das zertifizierte Medium und Autor von Das glückliche Medium - Lektionen aus dem Leben von der anderen Seite fügt hinzu, dass jeder dabei ist irgendwie verbunden zu diesen Arten von Energien durch unerklärliche Phänomene gefühlt.