'Chicago Fire' enthüllt den wahren Grund für die große Trennung

Chicago Fire brachte erneut Herzschmerz zu Firehouse 51! Das NBC Das Feuerwehrdrama holte Joe Cruz (Joe Minoso) und seine Freundin Chloe (Kristen Gutoskie) ein, nachdem ihn ihr Freakout über ihre Beziehung verlassen hatte gebrochenes Herz während des Infektions-Crossover-Ereignisses der letzten Woche . Die Episode, die bei Cruz 'geliebtem Partner eingecheckt wurde, enthüllte, dass der Grund für ihre vorschnelle Entscheidung etwas mit dem jüngsten Opfer des Feuerwehrhauses zu tun hat. Die letzten Momente der Stunde endeten mit einem Happy End für das Paar.

Spoiler voraus für Chicago Fire Staffel 8, Folge 5: 'Buckle Up'

Die Episode begann damit, dass Sylvie Brett (Kara Killmer) und Mouch (Christian Stole) über Cruz sprachen, da sie als erste herausfanden, dass er vorhatte, Chloe einen Vorschlag zu machen. Am Feuerwehrhaus treffen sie Cruz und fragen ihn, was passiert ist. Er sagt, er habe noch keine Chance bekommen, Gespräche darüber zu vermeiden, was passiert ist, bevor er weggegangen ist.



Brett sagt, dass Mouch-Vorschläge Zeit und Planung erfordern, aber Mouch ist überzeugt, dass die beiden perfekt zueinander passen, sodass er nicht zögern sollte, den nächsten Schritt zu tun.

Das Team arbeitet an einer Reihe von Autounfällen mit ähnlichen Umständen und Verletzungen. Der erste Anruf landet in Mouch in Schwierigkeiten, nachdem er einen Zivilisten gebeten hat, bei dem Unfall zu helfen, was zu einer Reihe möglicher rechtlicher Konsequenzen führt. Das Feuerwehrhaus ist auch damit beschäftigt, einen Newsletter für die Crew zu planen, wenn Crus elend hereinkommt.

Brett kommt zu ihm mit der Absicht, über den Newsletter zu sprechen . Cruz nutzt jedoch die Gelegenheit, um seine Gefühle über Chloes Trennung von ihm zu zerstreuen. Brett ist schockiert von den Nachrichten und bittet um weitere Details.

Cruz sagt, dass Trennungen passieren, aber sie glaubt, dass etwas anderes passieren könnte. Er sagt, sie schien zu wissen, dass ein Vorschlag kommen würde, und vielleicht hat sie das von der Beziehung insgesamt erschreckt. Er sagt, es ist das Beste, denn jetzt hat er sich zumindest die Verlegenheit erspart, dass sie nein sagt. Brett tröstet ihre Freundin, scheint aber entschlossen zu sein, herauszufinden, was passiert ist.

Brett trifft Chloe später in der Folge in einem Café. Sie fragt, was aus ihrer Sicht passiert ist. Chloe sagt, sie habe sich von ihm verliebt gefühlt, als sie sich zum ersten Mal sahen. Aber sie weiß, dass sie nicht mit einem Feuerwehrmann zusammen sein kann, weil sie weiß, dass er eines Tages nicht zu ihr nach Hause kommen kann.

Sie gibt zu, bei Bestattungsarrangements mitgeholfen zu haben und für die Familie von Otis (Yuri Sardarov) da zu sein Nach seinem Tod erkannte sie die Tragödie, die mit dem Leben eines Feuerwehrmanns verbunden war. Brett sagt, ihr Leben sei unvorhersehbar, aber sie sollte die Liebe nicht loslassen, die sich aus Angst richtig anfühlt. Angesichts des Gesichtsausdrucks während der großen Szene scheint Chloe mit der Beziehung möglicherweise nicht ganz fertig zu sein.