Chris Cornells Witwe würdigt den verstorbenen Frontmann am Geburtstag: 'Für immer vermisst, für immer geliebt'

Chris Cornell wäre am Samstag 55 Jahre alt geworden, und seine Frau Vicky markierte den Anlass mit einer neuen Hommage an den verstorbenen Sänger. Cornell starb 2017 und hinterließ ein erstaunliches Erbe - und ein Vakuum - in der Welt des alternativen Rocks.

Vicky Cornell teilte ein Schwarzweißfoto ihres verstorbenen Mannes mit zwei seiner Kinder am Samstag. Es zeigte die Sängerin, die mit Toni (14) und Christopher (13) über einer Geburtstagstorte hockte. Sie schrieb, dass Cornell in der Bildunterschrift „für immer vermisst, für immer geliebt“ ist.

Darüber hinaus enthielt der Beitrag eine E-Mail, die Cornell ihr offenbar vor seinem Tod geschickt hatte. Vicki verdeckte die E-Mail-Adresse ihres Mannes auf dem Zettel, ließ die Fans jedoch die herzerwärmende Nachricht lesen, die er ihr gesendet hatte.



(Foto: Instagram @vickycornell)

& ldquo; Du weißt, ich kümmere mich nur um meine Familie & rdquo; die E-Mail gelesen. & ldquo; Du und meine Babys. Es fällt mir schwer, ohne dich einzuschlafen und aufzuwachen. Wenn es holprig ist und ich an den Absturz des Flugzeugs denke, kann ich nur an Sie drei denken, und nichts, was uns trennt, scheint es wert zu sein. & Rdquo;

'Komm zu mir!' Cornell beendete seine rührende Nachricht.

Cornell war der Leadsänger von Bands Klanggarten und Audiosklave , unter anderem, und war wahrscheinlich für eine Leistung unterwegs, als die E-Mail gesendet wurde. Er starb im Mai 2017 und sein Tod wurde als Selbstmord eingestuft. Er war damals 52 Jahre alt.

(Foto: Instagram @vickycornell)

Cornell hatte in der Vergangenheit psychische Probleme und Suchtprobleme, mit denen er sich jahrelang auseinandergesetzt hatte. Cornell war jahrelang sauber und nüchtern, bevor er starb, aber letztendlich spielte diese Krankheit immer noch eine Rolle für seinen Tod. Im vergangenen Februar reiste Vicki nach Washington, DC, um mit den Gesetzgebern über die Opioidkrise zu sprechen und ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie sie sich auswirkt jede Familie, die es berührt .