Clayton Beathard: Der ermordete Athlet war Mitglied des Königshauses für Fußball und Country-Musik

Am frühen Samstagmorgen Drei Männer wurden erstochen während einer Auseinandersetzung in Midtown Nashville, Tennessee. Sie wurden zur Behandlung ins Vanderbilt Medical Center gebracht. Ein Mann wurde freigelassen, die anderen beiden starben aufgrund ihrer Verletzungen. Eines der Opfer, Clayton Beathard, war ein Mann, der vielen in Mittel-Tennessee bekannt war, einschließlich denen in Williamson County. Er besuchte die Battleground Academy in Franklin, südlich von Nashville. Er war auch Teil einer Familie, die für ihre vielfältigen Beschäftigungen berühmt wurde.

Nach diesem Vorfall am frühen Samstag machten sich mehrere Benutzer in den sozialen Medien daran, die Hintergrundgeschichte von Beathard zu entdecken. Dieser Familienname war sowohl denjenigen bekannt, die seit Ewigkeiten Fußball schauen, als auch denen, die für die Musikszene nach Music City gehen.

Bei einer Untersuchung stellten diese Benutzer fest, dass Beathards Familie aus verschiedenen Gründen als Lizenzgebühr angesehen werden kann. Beide NFL und Country-Musik wurden in der Vergangenheit und in der Neuzeit von der Familie Beathard beeinflusst.

Fotokredit: Rich Graessle / Icon Sportswire über Getty

Rutschen einer von 7 Ein Bruder ist in der NFL

Zu Beginn der Saison 2018 erwarteten die San Francisco 49ers, dass der ehemalige New England Patriots-Ersatzspieler Jimmy Garoppolo der Top-Mann sein würde, der die Offensive anführt. Er landete jedoch in der verletzten Reserve. Dies bedeutete, dass CJ Beathard zum zweiten Mal in Folge in die Startaufstellung eintreten würde. Der ältere Bruder des verstorbenen Clayton war 2017 Teilzeitstarter gewesen und musste sich 2018 wiederholen.

Als Starter in fünf Spielen konnte Beathard sein Team in einer verlorenen Saison nicht zum Sieg führen. Er hielt jedoch die 49er wettbewerbsfähig. Beathard hätte sein Team sogar fast zu einer Überraschung der Green Bay Packers geführt Montag Nacht Fußball.

Rutschen zwei Sein Großvater ist eine Hall of Famer

CJ Beathard hat in den letzten Spielzeiten aufgrund seines Spiels auf dem Spielfeld vielleicht die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen, aber er war nicht das erste Familienmitglied, das einen Einfluss auf die NFL hatte. Bobby Beathard, der Claytons Großvater war, hat als Teamleiter eine Karriere in der Hall of Fame begonnen.

Bobby, ein ehemaliger Spieler, der zum Scout wurde, arbeitete sich schließlich in das Front Office der Miami Dolphins vor, wo er als Direktor des Spielerpersonals fungierte. Später diente er als GM für die Washington Redskins und San Diego Chargers. Bobby beendete seine Karriere mit vier Super Bowl-Ringen, zwei mit den Dolphins und zwei mit den Redskins.

Rutschen 3 von 7Uncle ist ein College-Koordinator

Wie CJ und Bobby Beathard zeigen, ist diese Familie für ihre Heldentaten in der NFL bekannt. Das College-Spiel ist jedoch ebenfalls betroffen. Claytons Großonkel war ein Quarterback bei USC, und sein Onkel ist ein aktueller Offensivkoordinator für die Illinois State Redbirds.

Zu Beginn der Saison 2019 sollten die ISU Redbirds an der Missouri Valley Football Conference teilnehmen. Das Vergehen von Kurt Beathard hatte in der Saison 2018 den dritten Platz in der Konferenz belegt (31,8 Punkte pro Spiel) und den vierten Platz in der Gesamtstraftat (418,1 Yards pro Spiel). Sie beendeten das Jahr schließlich mit einem 10-5 Rekord.

Rutschen 4 von 7Brother ist ein Country-Sänger

Tucker Beathard, der Sohn von Casey und der Bruder des verstorbenen Clayton, hat sich auch in Nashville einen Namen gemacht. Er ist seit 2015 aktiv und hat mit seinen Singles auf YouTube für Furore gesorgt. Tuckers Debütalbum verzögerte sich jedoch aufgrund kreativer Differenzen mit Dot Records und eines Rechtsstreits um seine Songs.

Während Tuckers Album noch nicht veröffentlicht wurde, erhielt er die Gelegenheit, sich für einige der größten Stars der Country-Musik zu öffnen. Er war die Vorgruppe während einer Tour mit Brantley Gilbert und Luke Combs im Jahr 2017.

Rutschen 5 of 7Father ist ein Country-Songwriter

Der verstorbene Clayton Beathard stammte aus einer Familie, die im Fußball Wellen schlug, aber sein Vater ist in Nashville für seine musikalischen Talente bekannt. Casey Beathard hat sich einen Namen für seine Fähigkeiten als Songwriter gemacht, als er mit einigen der größten Namen der Country-Musik zusammengearbeitet hat.

Das Lied von Kenny Chesney, Keine Schuhe, kein Hemd, keine Probleme, war einer, den Beathard mitschrieb. Er arbeitete auch mit Chesney in den 1998er Jahren Ich werde stehen. Beathard hat in seiner Karriere mit mehreren anderen Stars zusammengearbeitet, von Trace Adkins bis Tracy Byrd.

Rutschen 6 von 7Father tritt in Nashville auf

Während Casey Beathard in den letzten Jahrzehnten viele Auszeichnungen für sein Songwriting erhielt, war er auch als Performer bekannt. Der Mann, der mit Eric Church und Darius Rucker zusammengearbeitet hat, hat eine beträchtliche Anzahl von Songs geschrieben und sie zur Freude vieler Fans live gespielt.

Wie mehrere Videos gezeigt haben, wurde Beathard in beliebten Restaurants und Bars in der Innenstadt von Nashville gesehen. Er hat auch für Radiosender an verschiedenen Orten gespielt.

Rutschen 7 von 7Tucker war auf Tour