Fans von 'Criminal Minds' reagieren auf die wachsende Spannung zwischen JJ und Reid

Die zweite Folge der letzten Staffel von Kriminelle Gedanken Heute Abend ausgestrahlt, und während die BAU damit beschäftigt war, einen Serienbomber aufzuspüren, warteten die Fans darauf, was zwischen Jennifer 'J.J.' Jareau (A. J. Cook) und Spencer Reid ( Matthew Gray Gubler ). Obwohl die beiden die Spannung zwischen ihnen im Finale der 14. Staffel anerkannt haben, scheint es sich in dieser Staffel noch nicht auszuzahlen.

Natürlich gingen die Jeid-Versender zu Twitter, um ihre Gedanken zu äußern.

'Können wir uns einen Moment Zeit nehmen, um zu sehen, wie süß J.J. und Reids Umarmung war: ' getwittert ein Betrachter.

Ein anderer feierte ihre viele gemeinsame Szenen heute Abend mit: 'Was für eine Zeit, ein Jeid-Fan zu sein.'

Ein dritter konnte ihre Frustration nicht zurückhalten das leidenschaftliche Plädoyer zu 'BITTE FOCUS SIE SIND SOULMATES SIE IDIOTEN.'

'Der Ausdruck auf JJs Gesicht, nachdem Reid sie gefragt hat, ob es ihr gut geht ... sagt mir, dass es ihr nicht gut geht.' schrieb einen anderen und bezieht sich auf eine ergreifende Szene zwischen den beiden Charakteren.

Während der letzten Staffel wurde die aufkeimende Romanze zwischen den beiden direkt von J.J. angesprochen, obwohl sie mit Detective William 'Will' LaMontagne (Josh Stewart) verheiratet war. Im Finale der 14. Staffel hat J.J. sagte Reid, dass sie ihn immer geliebt habe und 'sie hatte nur Angst davor, etwas zu sagen, und die Dinge sind zu kompliziert, um es jetzt zu sagen', bevor sie hinzufügte: 'Es tut mir leid, aber Sie sollten es wissen.'

Im vergangenen Monat neckte Cook, dass die komplizierte Beziehung zwischen den beiden in der kommenden Saison weiter angegangen werden würde mit einem Instagram-Beitrag , obwohl sie darauf achtete, etwas zu Verderbliches in der Bildunterschrift zu enthüllen.

Nachdem bekannt wurde, dass die 15. Staffel von Kriminelle Gedanken wäre sein letzter, schrieb Serienstar Joe Mantegna ein rührender Brief an die Fans im Mai, nachdem er seine letzten Szenen mit FBI-Agent David Rossi gedreht hatte.

'Ich kann nicht anders, als ehrfurchtsvoll darüber nachzudenken, was für eine wundervolle Erfahrung es war', schrieb Mantegna. 'Ja, ich werde es vermissen, David Rossi zu spielen, und ich werde das wundervolle Schreiben vermissen, das ihn zum Leben erweckt hat, aber meistens werde ich es vermissen, meine Castmates und unsere fantastische Crew jeden Tag zu sehen.'