Danielle Bradbery veröffentlicht Cover von Post Malones 'Psycho'

Danielle Bradbery covert weiterhin Songs anderer Künstler als Teil von ihr Mit freundlichen Grüßen Projekt, diesmal abdecken Post Malone 's' Pscyho. ' Das Lied stammt aus Malones zweites Jahr Beerbongs & Bentleys Album.

'Ich habe immer Musik aus allen Genres gehört und mich von ihr inspirieren lassen', teilte Bradbery in den sozialen Medien mit. 'Post Malones' Psycho 'war das erste Lied, an das ich dachte, als wir über die Cover-Serie Yours Truly: 2018 sprachen. Stolz und aufgeregt, Musik mit Ihnen zu teilen, die mich aus meiner Komfortzone herausgefordert hat. Hoffe du liebst. '

Bradbery zuvor kündigte an, dass sie das tun würde Mit freundlichen Grüßen Projekt um die verschiedenen Arten von Musik zu ehren, mit denen sie aufgewachsen ist und die letztendlich ihren eigenen Karriereweg geprägt haben.



& ldquo; Ich bin mit allen Arten von Musik aufgewachsen, von Country über R & B bis hin zu Hip Hop, sogar hispanischer Musik mit der Seite meiner Mutter, und all diese Einflüsse haben meine eigene Kunst beeinflusst. & rdquo; Bradbery erzählte Plakatwand . & ldquo; Unglaubliche Musik wurde dieses Jahr in allen Genres veröffentlicht, daher wollte ich diesen Moment mit meinen eigenen Versionen einiger meiner Favoriten markieren. Ich kann es kaum erwarten, dass alle meine Meinung zu diesen Songs hören. & Rdquo;

Bradbery zuvor abgedeckt Ariana Grande 's' Gott ist eine Frau 'und Kacey Musgraves ' 'Langsames Verbrennen.' Aber eine Künstlerin, die sie nicht behandelt hat, ist Carrie Underwood, obwohl Bradberry sagt, dass es Underwood ist, der ihre Liebe zur Musik inspiriert hat.

& ldquo; Ich sage das immer, aber es ist so wahr. Ich habe mit jedem Carrie Underwood-Album gelebt, an das man denken kann: »Bradbery anerkannt . „Noch jünger, ich habe gesungen und konnte Ihnen jedes einzelne Lied sagen, das sie wahrscheinlich gesungen hat. Ich erinnere mich, dass ich eine DVD besaß, die zu einem ihrer Alben gehörte. Es war wie der Aufnahmeprozess, bei dem sie einige der Songs im Studio sang, und ich würde mir das ansehen und sehen, wie sie diese Songs im Studio aufführte, von denen ich damals noch nicht einmal wusste. Und als ich sie sah, wollte ich sie sein und ich möchte wie sie singen. & Rdquo;

Bradbery gewann die vierte Staffel von The Stimme im Jahr 2013, aber es dauerte sie bis zu ihrem letzten Ich glaube nicht, dass wir uns getroffen haben , veröffentlicht Ende 2017, damit Bradbery ihre Stimme und den Musikstil finden kann, den sie machen wollte. Im Gegensatz zu ihrem selbstbetitelten Freshman-Album, das kurz nach dem Gewinn veröffentlicht wurde Die Stimme Bradbery schrieb sieben der zehn Songs auf ihrem letzten Album.

& ldquo; Ich hatte vorher noch keine Erfahrung mit Songwriting, 'Bradbery zugestanden . „Als ich darauf einging, war ich irgendwie ängstlich und nervös - so nervös, in meine ersten paar Schriften zu gehen. Denn zuerst dachte ich: 'Oh mein Gott, ich muss mich diesen Menschen öffnen, die ich noch nie zuvor getroffen habe.' Was werden sie von meinen Geheimnissen halten, die ich nicht teilen möchte? & Rsquo;

'Ich wusste, dass ich sie teilen wollte, weil ich über die Realität und alles sprechen und ehrlich sein wollte', fügte sie hinzu, 'aber zuerst hatte ich große Angst und deshalb würde ich einfach mitmachen.'