Denise Richards enthüllt Charlie Sheen, der einmal eine Prostituierte zum Erntedankfest gebracht hat

Denise Richards zieht ihr Gewicht in ihrer ersten Staffel von Echte Hausfrauen von Beverly Hills mit Charlie Sheen Geschichten allein.

Die Schauspielerin und der Reality-TV-Star erzählten am Dienstagabend eine besonders denkwürdige Urlaubsgeschichte über ihren Ex-Mann. Während sie mit ihrem Ex-Freund Patrick Muldoon zu Mittag aß, erzählte sie vor Ort von einem Weihnachtsfilm, den sie zusammen drehten, über Sheen.

Richards und Muldoon trafen sich jahrelang, nachdem sie sich am Set des Mystery-Thrillers von 1997 getroffen hatten Starship Troopers . Sie betrachtet ihn jetzt als 'besten Freund'.

»Ich glaube, mein Ex-Mann hat mich schrecklich gealtert«, sagte Richards zu Muldoon, während beide lachten. Später, während eines Beichtstuhls, erzählte sie einen der Wege, wie.

Die Geschichte spielte bei einem Thanksgiving-Abendessen, das Richards veranstaltete, vermutlich nach ihrer Scheidung von Sheen im Jahr 2006.

»Charlie ist vor ein paar Jahren zum Erntedankfest zum Abendessen gekommen, und er hatte eine Nutte im Auto in der Einfahrt«, sagte sie zur Kamera. »Er hatte Angst, mir zu sagen:« Äh, sie ist in der Einfahrt. Ist es in Ordnung, wenn sie in der Einfahrt ist? ' Ich sagte: 'Ugh. Ich werde einen Teller aufstellen. « Sogar eine Nutte hat ein Thanksgiving-Abendessen verdient! '

Der 48-jährige Richards und der 53-jährige Sheen waren von Juni 2002 bis November 2006 verheiratet. Nach einem öffentlichen Scheidungs- und Sorgerechtsstreit haben die beiden gelernt, ihre Töchter - Sam (15) und Lola (13) - zivil zu erziehen eine 7-jährige Tochter namens Eloise, die sie nach ihrer Trennung adoptierte.

Richards lud Sheen sogar zu ihrer Hochzeit ein zu Aaron Phypers im September 2018, und sie sprach auch mit Sheen, bevor sie zur Echte Hausfrauen Franchise.

'Ich habe mit ihm darüber gesprochen, weil ich als Schauspieler in diesem Geschäft auch seine Meinung respektiere', sagte sie sagte Bruce Bozzi auf SiriusXM Radio andy . 'Also sagte ich:' Was denkst du? und er sagte: 'Ich denke, es könnte wirklich cool sein.'

Obwohl die beiden es in den letzten Jahren zivil gehalten haben, Richards gab in einer früheren Folge von RHOBH diesen Monat zu, dass sie sich Sorgen um ihre Töchter macht .

»Ich habe einfach das Gefühl, dass ich mit ihrem Vater viel zu tun habe«, sagte sie in einer Episode Anfang dieses Jahres. 'Ich möchte nicht, dass sie auf ihre Kindheit zurückblicken und sich nur an [Kämpfe] erinnern.' Sie gab später zu, dass ihre 'Mädchen viel durchgemacht haben'.