Dennis Rodman und Carmen Electra: Was Sie über ihre Beziehung wissen sollten

Dennis Rodman war einer der Schwerpunkte in den letzten zwei Folgen der Dokumentationen Der letzte Tanz. Während seiner Zeit mit dem Chicago Bulls Ende der neunziger Jahre war er mit Model und Schauspielerin zusammen Carmen Electra . Die beiden heirateten im November 1998, aber die Romanze ließ schnell nach, als sie sich im März 1999 scheiden ließen. Rodman war dafür bekannt, berühmte Frauen wie Madonna und Toni Braxton zu treffen. Aber die Beziehung zu Electra war etwas, worüber die Fans damals sprachen, und bis zu einem gewissen Grad sprechen die Fans jetzt darüber.

Das Paar traf sich zum ersten Mal in einem Nachtclub in Los Angeles, und Rodman war derjenige, der den ersten Schritt machte. Es dauerte jedoch eine Weile, bis Electra seine Anrufe zurückgab. Sobald sie sich verbunden hatten, wuchs die Beziehung und die beiden konnten nicht genug voneinander bekommen. Electra vor kurzem teilte eine sehr wilde Geschichte über sie und Rodman zusammen in der Bulls Übungsanlage.

'Eines Tages, als die Bullen einen freien Tag vom Üben hatten, sagte Dennis, er hätte eine Überraschung für mich', sagte Electra der Zeitung. »Er hat mir die Augen verbunden, und wir steigen auf sein Motorrad. Als er mir endlich die Augenbinde abnimmt, stehen wir in der Bulls-Übungsanlage am Center Court. Es war verrückt, wie zwei Kinder in einem Süßwarenladen. Wir aßen Eis am Stiel aus dem Kühlschrank und hatten so ziemlich überall Sex - im Physiotherapieraum, im Kraftraum. Offensichtlich auf dem Platz. 'Um ehrlich zu sein, ich glaube nicht, dass er jemals in seinem Leben so hart gearbeitet hat.'

Das Paar hat in Las Vegas geheiratet, aber es gab von Anfang an Probleme. In einem (n Artikel von der Chicago Sun-Times 1998 wollte Rodman die Ehe 10 Tage nach der Zeremonie beenden. Rodman reichte einen Antrag auf Nichtigerklärung ein, 'unter Berufung auf einen geisteskranken Verstand und Betrug'. Rodmans damaliger Agent Dwight Manley hatte Bedenken wegen der Ehe, als er zum ersten Mal über die Zeremonie informiert wurde.

'Ich glaube nicht, dass Sie legal eine (eheliche) Vereinbarung treffen können, wenn Sie betrunken sind', sagte Manley. Nach meinem Verständnis sind rechtliche Vereinbarungen ungültig, wenn eine oder mehrere Parteien nicht unter ihrer eigenen Kontrolle stehen. Und mir wird gesagt, dass Dennis während der Zeremonie so betrunken war, dass er kaum stehen oder sprechen konnte. '