Disney + Features Hommage an Cameron Boyce und seinen 'Nachkommen' -Charakter

Cameron Boyce war einer von Disney Channels hellste Sterne vor seinem vorzeitigen Tod am 6. Juli. Sein Vermächtnis lebt jedoch im Haus der Maus in Form eines Beitrags weiter Disney + , der neue Streaming-Service des Unternehmens. Während Boyce mehrere Rollen in Disney Properties spielte, war sein bekanntester Carlos, der Sohn von 101 Dalmatiner Bösewicht Cruella de Vil, in der Disney Channel-Filmreihe Nachkommenschaft . Carlos ist eine der Optionen, die Benutzer bei der Auswahl von Profilbildern im Disney + -Dienst auswählen können.

(Foto: Disney +)

Wenn diese Option ausgewählt ist, wird das Bild von Boyce einem Benutzer jedes Mal angezeigt, wenn er den Dienst startet, während er sein Benutzerprofil auswählt. Boyces Charakter erscheint neben anderen als Option in der Disney Channel-Sektion Nachkommenschaft Charaktere Mal (Dove Cameron), Evie (Sofia Carson), Jay (Booboo Stewart) und Uma (China Anne McClain).

Beim Aufrufen der App können Boyces Fans zwei seiner Filme ansehen ( Nachkommenschaft und Nachkommen 2 ) und seine vielen Auftritte auf t er Disney Channel Originalserie Jessie .

Laut offiziellen Angaben starb Boyce an einem „plötzlichen unerwarteten Tod“ aufgrund von Epilepsie. Sein Tod wurde von den Behörden als 'natürlich' eingestuft und der 20-jährige Schauspieler war sich seines Zustands vor seinem Tod bewusst.

Vor dem offiziellen Urteil Boyces Familie hatte erzählt abc Nachrichten Diese Epilepsie war die wahrscheinliche Ursache, als sie die Nachricht von seinem Tod verbreiteten.

„Mit zutiefst schwerem Herzen berichten wir, dass wir heute Morgen Cameron verloren haben. Er starb im Schlaf aufgrund eines Anfalls Das war das Ergebnis einer anhaltenden Krankheit, wegen der er behandelt wurde “, sagte ein Sprecher der Familie Boyce. Die Welt ist jetzt zweifellos ohne eines ihrer hellsten Lichter, aber sein Geist wird durch die Güte und das Mitgefühl aller weiterleben, die ihn kannten und liebten. Wir versuchen immer noch, uns durch diese äußerst herzzerreißende Zeit zu bewegen und weiterhin um Privatsphäre zu bitten, damit die Familie und alle, die ihn kannten und liebten, über seinen Verlust trauern und Vorkehrungen für seine Beerdigung treffen können - was an und für sich ist qualvoll. '