Ellenbogenschmerzen bei jungen Müttern

Die American Pregnancy Association gibt die Das durchschnittliche Geburtsgewicht eines Neugeborenen liegt zwischen sechs und neun Pfund, genauer gesagt 7,5 Pfund. Dieses Gewicht scheint im Vergleich zu alltäglichen Gegenständen, die Sie aufheben, wie einem Krug Milch, Waschmittel oder der Katze, nicht viel zu sein - aber Sie können wetten, dass es Sie schnell einholt.

Wenn Sie Rechtshänder sind, wiegen Sie wahrscheinlich Ihr süßes Baby in Ihrem linken Arm, sodass Sie Ihre dominante Hand für so ziemlich alles andere verwenden können. Ihr linker Arm ist in einem 90-Grad-Winkel oder weniger und in einem gebeugten Zustand gebogen, während Sie Ihr Baby halten. Träger und Boppies helfen sicherlich, aber die redundanten und gleichmäßigen Aufnahmen können schließlich das Weichgewebe und die Nerven, die den Ellbogen umgeben, beschädigen.



Ulnarer Nerveneinschluss, Das auch als Kubitaltunnelsyndrom bezeichnete Syndrom wird häufig übersehen. Es ist, wenn der Nervus ulnaris, der von der Schulter durch das Ellbogengelenk in die Hand wandert, komprimiert wird. Diese Kompression führt zu Kribbeln und Taubheitsgefühl bis an die Außenseite des Arms und in den Ring und die kleinen Finger. Bei den meisten Menschen, bei denen dieses Problem auftritt, tritt jede Nacht Taubheitsgefühl auf, ebenso wie beim Fahren, Tippen oder Telefonieren - jede Aktivität mit gebeugtem Ellbogen.

>> Lesen Sie mehr: Was es bedeutet, wenn Ihre Hände im Schlaf einschlafen

Es kann eine Weile dauern, bis eine Mutter merkt, dass sie nicht nur wund ist, sondern dass tatsächlich mehr mit ihren Armschmerzen los ist. Sobald Sie diese Symptome bemerken, lassen Sie sie sofort überprüfen. Je länger die Kompression dauert, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ein Kandidat für eine chirurgische Behandlung werden. Ich versuche nicht, dich zu erschrecken! Aber wenn Sie darüber nachdenken, wie viel können Sie einen Nerv einklemmen, bis er nicht mehr richtig funktioniert? Aligncenter size-large wp-image-173412 'src =' https: //www.skinnymom.com/wp-content/uploads/ 2015/03 / Mutter hält Baby-Kopie-650x405.jpg 'alt =' Mutter hält Baby 'Breite =' 650 'Höhe =' 405 '>

Versuchen Sie es selbst zu lösen. Da das Biegen die Kompression verursacht, können Sie Ihren Ellbogen locker mit einem Handtuch und Klebeband umwickeln. Sie können einige Therapieübungen ausprobieren, indem Sie den Arm (Handfläche nach oben, Handfläche nach unten) drehen und dabei das Handgelenk beugen. Ein ungewichtete Bizepslocke ist auch eine gute Praxis für das Weichgewebe. Wenn Sie die Arme wechseln und weniger tragen, können Sie sich besser erholen. Over-the-Counter entzündungshemmende Medikamente können ebenso helfen wie Vitamin B6. Fragen Sie Ihren Arzt, ob dieses Regime für Sie geeignet ist. (über Essen Sie zur Hand )

>> Mit mehr als nur Ellenbogenschmerzen umgehen? Wie man mit postpartalen Depressionen umgeht

Benötigen Sie eine Operation? Es gibt drei chirurgische Optionen: Die erste Option berührt den Nerv nicht, schafft jedoch mehr Raum für den Nerv, um seine Aufgabe zu erfüllen, indem das Band angepasst wird. Der zweite leitet den Nerv von innen zum Gelenk zur Außenseite des Gelenks um. Der dritte ist komplexer und rasiert oder splittert tatsächlich einen Teil des Ellbogengelenks selbst, um dem Nerv mehr Raum zu geben. (über Hemd )

Um eine Kompression dieses Nervs zu vermeiden, ruhe deine Arme aus und Halten Sie sie gerade, wenn Sie sie nicht verwenden. Wenn Sie also fahren oder sitzen, legen Sie Ihre Hand in Ihren Schoß. Wechseln Sie die Hände, wenn Sie telefonieren. Klingt völlig rückwärts, aber vermeiden Sie die Verwendung von Armlehnen und versuchen Sie, den Arm in einer bequemen Position zu strecken, wann immer Sie können. Wenn bei Ihnen Symptome auftreten, wenden Sie sich an Ihren Allgemeinarzt oder Gynäkologen, um eine Überweisung an einen Orthopäden zu erhalten. Möglicherweise erhalten Sie eine benutzerdefinierte Schiene, die Sie nachts tragen können, und eine Handvoll Übungen, die Sie täglich üben müssen. Klicken Sie hier, um Ratschläge zur Verbesserung der Kommunikation mit Ihrem Arzt zu erhalten.