Eminem wird von Grindr wegen seines 'Dolly Parton Challenge' -Fotos beschattet

Grindr hatte eine unerwartete Reaktion für Rapper Eminem , der das erwähnte LGBT Q Dating App in seinem Beitrag zum Dolly Parton Meme Herausforderung. Während die meisten Prominenten und Social-Media-Nutzer, die am Meme-Spiel teilnahmen, Tinder verwendeten, entschied sich der Rapper 'Darkness' für Grindr. Die Meme-Herausforderung gewann an Fahrt, nachdem Parton ihre Collage geteilt hatte und zeigte, wie sie sich in verschiedenen sozialen Netzwerken präsentiert.

Eminems Mem war mit NSFW-Referenzen gefüllt . Während sein LinkedIn-Foto zeigte, dass er eine Krawatte trug und sein Facebook-Bild ihn mit einer Jacke cool aussehen ließ, zeigte sein Instagram-Bild, dass er mit einem Plastikrentier munter wurde, während er ein Weihnachtsmannkostüm trug. Das letzte Bild war ein Bild von Eminem, das mit Photoshops gezeigt wurde, wie er nackt war und einen Kracher zwischen den Beinen hielt. Er schlug vor, dass er als Grindr-Profilfoto verwendet werden könnte.

'Habe ich das richtig gemacht?' Eminem scherzte.

'WHO?' Grindr antwortete einfach in einem Tweet Freitag.

Viele von Grindrs Anhängern antworteten: 'Zieh ihn!' Eminems Vergangenheit mit homophoben Bögen referenzieren . Er verwendete einen in 'Fall', einem Titel aus seinem 2018er Album Kamikaze. »Tyler erschafft nichts«, verstehe ich, warum Sie sich selbst als f -, b - bezeichnet haben. «Eminem klopfte in einem Dissidenten an Tyler, den Schöpfer.

Im September 2018 gab Eminem zu, dass er möglicherweise zu weit gegangen ist.

'Ich denke, das Wort, das ich ihn in diesem Song genannt habe, war eines der Dinge, bei denen ich der Meinung war, dass dies zu weit gehen könnte', sagte er damals zu Sway Plakatwand . 'Weil ich auf meiner Suche, ihn zu verletzen, merke, dass ich viele andere Menschen verletzt habe, indem ich es gesagt habe.'

Im Jahr 2013, Rollender Stein fragte Eminem, ob er homophobe Beleidigungen und 'schwul aussehend' als Beleidigung für 'Rap God' verwenden wolle.

'Ich weiß nicht, wie ich das sagen soll, ohne es so zu sagen, wie ich es millionenfach gesagt habe', erklärte Eminem. 'Aber dieses Wort, diese Art von Worten, als ich zum Kampf rappte oder was auch immer, habe ich diese Worte [mit Homosexualität] nie wirklich gleichgesetzt.'

Eminems neues Album Musik, die ermordet werden soll Die Veröffentlichung, die er am 17. Januar überraschend veröffentlichte, löste ebenfalls Kontroversen mit Bezug auf den Bombenanschlag auf die Manchester Arena 2017 aus. Eminem antwortete darauf beleidigt in einem Isntagram-Beitrag vom 23. Januar .