Eminem sollte Jake Gyllenhaals Rolle in 'Southpaw' spielen, bestätigt Kurt Sutter

Während er meistens war Fragen zu stellen Söhne der Anarchie Während der Quarantäne haben einige Fans den Schöpfer gefragt Kurt Sutter über einige von die anderen Projekte Er hat in der Vergangenheit gearbeitet. Am 28. April fragte ein solcher Fan den ersteren SoA Showrunner über den Boxfilm 2015, Südpfote . Insbesondere die Tatsache, dass die Rolle von Billy ursprünglich von Rapper gespielt werden sollte Eminem , dessen richtiger Name Marshall Mathers ist.

'Ja. Ich habe es für Marshall geschrieben «, antwortete Sutter. „Sein Team kam zu mir, um einen Boxfilm zu machen. Sie wollten ursprünglich neu machen Der Sieger . Ich kam auf die Idee, die zweite Hälfte seiner Geschichte nach Acht Meile, obwohl die Analogie des Boxens. Sie haben es ausgegraben. '

Als Sutter fortfuhr, erklärte er, dass er das Drehbuch geschrieben habe, es ihnen gefallen habe und Dreamworks es gekauft habe, aber das Projekt habe einen Haken bekommen, als Eminem selbst beschlossen habe, sich aus dem Projekt zurückzuziehen. Marshall beschloss, sich auf Musik zu konzentrieren und seine Nüchternheit . Was ich total verstanden und respektiert habe. '

Sutter fuhr fort zu schreiben, dass nach dem Projekt 'für etwa ein Jahr in der Schwebe', bevor es von The Weinstein Company für gekauft wurde Jake Gyllenhaal als der neue Billy. 'Wir haben es kreativ angepasst und Jake hat es sich zu Eigen gemacht', fügte Sutter hinzu. Trotz der Änderung gab er auch zu, dass er 'sehr zufrieden mit seiner Interpretation von Billy' war.