Der Ex-amerikanische Idol-Kandidat Corey Clark geht detailliert auf die Beziehung zu Paula Abdul ein

Inmitten einer Klage mit IST! Fernsehsender, ehemals amerikanisches Idol Der Kandidat Corey Clark sprach über seine angebliche Affäre mit Paula Abdul. Unter Eid enthüllte Clark Details über ihre Beziehung und ihr Sexualleben.

Clark war eine Kandidatin in der Gesangswettbewerbs-Show im Jahr 2003. Zu dieser Zeit bestritt Paula Abdul die Vorwürfe, dass sie eine sexuelle Beziehung zu Corey Clark hatte.

Während er unter Eid stand, erklärte Clark, dass er Sex im Doggystyle mit der Sängerin von 'Straight Up' hatte, und er beschrieb sogar, wie sie ihre privaten Teile pflegte.



Während der Absetzung verglich Clark Abdul auch mit der Abolitionistin Harriet Tubman. Clark sagte, dass sie 'Menschen hilft, denen sie nicht helfen sollte'.

In seiner Klage behauptet Clark, dass in einem E! Wahre Hollywood-Geschichte Folge über Paula Abdul, dass er laut 'unfair charakterisiert wurde Tägliche Post . In der Folge wurde erwähnt, wie er vom Wettbewerb ausgeschlossen wurde.

Die Episode, die die angebliche Affäre berührte, wurde erstmals 2003 ausgestrahlt, aber zwei Jahre später wurde eine aktualisierte Version abgespielt, die Aufnahmen von Gästen enthielt, die sich mit der Tortur befassten.

'Clark behauptet nun, das aktualisierte Programm habe ihn ungerecht behandelt, da es den Eindruck erweckte, dass er nicht die Wahrheit sagte, als er behauptete, eine sexuelle Beziehung zu Abdul zu haben', heißt es in den Gerichtsdokumenten.

Corey Clark hatte das Gefühl, dass sein Ruf geschädigt wurde und dass seine beruflichen Aussichten beeinträchtigt wurden, nachdem sich die Leute eine Meinung über ihn gebildet hatten, die er für ungenau hielt.

'E! THS nahm niemandes Seite. E! THS hat die Verantwortung oder die Fähigkeit, dies zu tun “, sagte das Netzwerk gemäß den Gerichtsdokumenten. 'Der Dokumentarfilm E! THS präsentierte einen fairen, genauen und ausgewogenen Bericht über zwei Seiten einer Kontroverse, über den zahlreiche Nachrichtenquellen berichteten und der von den eng beteiligten Personen berichtet wurde. '

„Wenn die Tatsachen in einem für den Kläger günstigsten Licht ausgelegt werden, kann aus dem Programm eine Schlussfolgerung gezogen werden, dass E! absichtlich beschlossen, die Informationen so zu präsentieren, dass daraus geschlossen werden kann, dass der Kläger die Angelegenheit erfunden hat, und dass er dies auch getan hat, um seine Karriere auf Kosten von Frau Abdul voranzutreiben. '

(Foto: Matt Barron / Shutterstock)

Clark hatte das Gefühl, als würde seine Klage Paula Abdul die Möglichkeit geben, ihre eigenen Klagen gegen die Führungskräfte von einzureichen amerikanisches Idol . Er behauptet, dass der Reality-Star-Richter nach der angeblichen Affäre Rindfleisch bei sich hatte.

'Ich dachte, das würde ihr die Möglichkeit geben, das zu tun', sagte Clark. „Ich habe nicht berücksichtigt, dass sie vertraglich mit FOX unter Verschluss war. Ich habe nicht berücksichtigt, dass sie alles daran setzen würden, ihr Programm und ihre wirtschaftlichen Interessen so zu schützen, wie sie es getan haben, aber das war - wissen Sie, das war der Zweck. '

Clark behauptet, während niemand ihnen beim Geschlechtsverkehr zuschaute, gab es 'mindestens zwei verschiedene Leute von ihrer Seite des Zauns, die uns nackt zusammen im Bett erwischt haben'. Das hat er sogar gesagt amerikanisches Idol Gastgeber Ryan Seacrest war sich der Beziehung bewusst.

Was denken Sie über Corey Clarks Kommentare zu Paula Abdul Daily Mail ]]