Exklusiv: Alison Sweeney enthüllt ihre Gedanken bei einem Neustart des größten Verlierers

Jahre nach der Abreise Der größte Verlierer Die ehemalige Moderatorin und Schauspielerin Alison Sweeney ist der Meinung, dass sich Amerika heute mehr denn je auf Gesundheit und Wellness konzentrieren muss.

Auf die Frage, ob sie ein Spiel für eine sein würde Neustart der Reality-Show während eines exklusiven Interviews mit PopCulture.com, der Tage unseres Lebens Die Schauspielerin unterschrieb ihren Namen nicht auf der gepunkteten Linie, sagte aber, dass ihr Interesse daran, gesund zu bleiben und anderen zu helfen, nicht aufhörte, als sie ankündigte, dass sie die Show 2015 verlassen würde.

& ldquo; Ich werde Ihnen was sagen. Es ist ein Thema, das so wichtig ist, und ich bin besessen von diesen Dokumentarfilmen über Gesundheit und Wellness und darüber, was mit Menschen im Allgemeinen los ist. Netflix leistet hervorragende Arbeit, um alle zu unterrichten “, sagte sie gegenüber PopCulture. „Ich bin fasziniert davon, wie sehr sich die Dinge geändert haben, seit ich Teil dieser Show war, und was jetzt los ist. Ich denke, es gibt viele neue Informationen und die Leute brauchen mehr denn je Anleitung. & Rdquo;



Als Mutter von zwei Kindern, dem 13-jährigen Benjamin und der 9-jährigen Megan Sanov, die sie mit Ehemann David Sanov teilt Gelegenheit klopft Die Autorin legt großen Wert auf Gesundheit in ihrem Haushalt, auch wenn es um ihre Haustiere, Hunde Ozzy und Bean geht. Deshalb hat sie sich zusammengetan mit Royal Canin für die Fight the Beg-Kampagne , die Menschen hilft, Fettleibigkeit bei Haustieren durch Ernährung und Bewegung zu bekämpfen.

(Foto: Michael Simon)

& ldquo; Ich hatte mein ganzes Leben lang Hunde, was ich sehr schätze “, sagte Sweeney gegenüber PopCulture. „Es war wirklich ein wichtiger Teil meiner Kindheit, dass meine Mutter meine Brüder und mich dazu brachte, für meine Hunde verantwortlich zu sein und sie auf Spaziergänge mitzunehmen. Sie hat uns zu Tierliebhabern und verantwortungsbewussten Hundebesitzern erzogen, so dass dies immer ein Teil meines Lebens war. Wir wollten dasselbe für unsere Kinder tun. '

Sie fügte hinzu, dass sich das, was sich oft wie eine liebevolle Handlung für ein Haustier anfühlt, auf lange Sicht als ungesund herausstellen kann.

'Es ist wirklich wichtig, [den Menschen] zu helfen, sich bewusst zu werden, dass das Geben von [Haustieren] Leckereien und Tischabfällen und all das, was unseren Haustieren, die wir so sehr lieben, wirklich ungesund ist', sagte Sweeney.

Also während a Größter Verlierer Sweeney und ihre Familie sind bestrebt, ihre pelzigen Familienmitglieder schlank und gesund zu halten eine Reihe von einfachen Tipps .