Exklusiv: Parker Schnabel überlegt, ob Todd Hoffman in den Ruhestand gehen soll

Goldrausch verliert einen großen Spieler, und der überlebensgroße Bergmann Todd Hoffman kündigt seinen Rücktritt zum Ende dieser Saison an, nachdem er acht Jahre lang im Fernsehen aufgetreten ist.

Auf Goldrausch Live Nach dem Saisonfinale sagte Hoffman: 'Mein Vater Jack, mein Sohn Hunter und mein Team Hoffman sind'. Wir werden nicht wieder dabei sein Goldrausch - vielleicht nie wieder. & Rdquo;

Wenn der Entdeckung Die Reality-TV-Show wurde 2010 uraufgeführt. Hoffman, sein Vater Jack Hoffman und seine Crew von Bergarbeitern aus Oregon verfolgten den Traum, in Alaska nach Gold zu suchen, nachdem sie von einer harten Rezession heimgesucht worden waren.



Die Show begann und Todd wurde schnell zu einem Star für seinen Kaugummi und seine großartigen Vorhersagen, auch wenn sie nicht ganz wahr wurden.

Mitbesatzungsleiter Parker Schnabel wog die Abreise des Mannes ab, der ihn in einer Show zur Show brachte exklusives Interview mit PopCulture.com .

'Ich habe mit vielen Leuten gesprochen, die sagen, dass es großartig ist. Ich habe mit vielen Leuten gesprochen, die sagen, dass es schrecklich ist', sagte er exklusiv gegenüber PopCulture.com. 'Ich denke, dass es das ist, was es ist.'

Er gab zu, dass die Show eine Legende verlor.

'Er war die einzige Operation, die noch von der ersten Staffel an durchgeführt wurde', sagte er. „Vom Standpunkt des Bergbaus aus betrifft mich das überhaupt nicht. Er hat in Colorado Bergbau betrieben, ich bin im Yukon. '

Er fuhr fort: 'Wir sehen uns wirklich nicht oder beschäftigen uns nicht miteinander, aber vom Standpunkt des Filmens aus haben wir lange zusammengearbeitet.'

Schnabel, der eine manchmal spielerische, manchmal umstrittene Beziehung zu Hoffman hatte, gab zu, dass er die Arbeit mit der OG vermissen wird Goldrausch Stern, 'Wir stupsen uns gegenseitig an, wir drücken uns gegenseitig die Knöpfe', sagte er. 'Und es waren ziemlich interessante sieben Jahre.'

Schnabel tritt auch in die Fußstapfen des Bergmanns wenn es um Abenteuer geht .

Die Discovery-Persönlichkeit reiste diesen Winter nach Guyana, um mit dem Lieblingsvorarbeiter Rick Ness, der Überlebensexpertin Karla Anna und dem Kameramann Sam Brown nach der legendären Stätte El Dorado zu suchen. Hoffman war zuvor nicht so erfolgreich, als er dies zuvor in der Show versuchte.

'Es waren mit Abstand die schwierigsten zwei Monate meines Lebens', sagte er gegenüber PopCulture.com. 'Für einen Jungen aus Alaska ist es so weit entfernt von jeglichem Komfort, dass es ziemlich seltsam war.'

Ein Teil dessen, was Schnabel so aus seinem Element herausholte, war die Anzahl der Insekten und Schlangen, die sie ständig umgaben.

'Einmal waren wir auf einem Boot, und es gab eine ziemlich schnelle Strömung und wie eine sechs Fuß lange Schlange, die nur die Strömung hinaufschwimmt', sagte er. 'Spinnen von der Größe von Speisetellern und all dem Jazz.'

Bergbau im Yukon ist sicherlich kein Spaziergang im Park, Goldrausch Fans wissen, aber Bergbau in Guyana war noch schwieriger .

'Es ist nur schwer, viel zu erledigen', sagte er gegenüber PopCulture.com. „Und wenn Sie dann endlich einen Ort finden, an dem Sie arbeiten möchten, sind es 120 Grad und 100 Prozent Luftfeuchtigkeit. Du bist 10 Minuten in dieser Hitze aktiv und du bist gekocht. '