Familienplanung ist entscheidend für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes

Familienplanung steht im Mittelpunkt der Mission, die Mütter- und Kindersterblichkeit zu senken.

Familienplanung, Gesundheitsausgaben in Indien, Kindersterblichkeit, Kindersterblichkeitsrate, Kindersterblichkeitsrate in Indien, Kindersterblichkeitsrate in Indien, National Family Health Survey, Indien Nachrichten, Gesundheitsnachrichten45 Prozent der Müttersterblichkeit des Landes ereignen sich in der Altersgruppe von 15 bis 25 Jahren.

Indien hat bereits 1952 das weltweit erste nationale Familienplanungsprogramm ins Leben gerufen und arbeitet konsequent an der Verbesserung der Gesundheit und der Verringerung der Fruchtbarkeit für eine nachhaltige Entwicklung. Weltweit haben Regierungen erkannt, wie wichtig es ist, in die Gesundheit und das Wohlergehen von Frauen und Kindern zu investieren, und die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind ein Beweis für das Engagement der Weltgemeinschaft zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheitsdienste für Frauen und Kinder.

Belange der öffentlichen Gesundheit stehen im Mittelpunkt unserer Regierungsführung, und die Gesundheit von Frauen, Kindern und Jugendlichen ist eine der wichtigsten und dringendsten Aufgaben unserer Regierung. Unser öffentliches Gesundheitssystem wird eine Schlüsselrolle dabei spielen, allen vermeidbaren Todesfällen von Kindern und Müttern ein Ende zu setzen.

Die Vorteile der Familienplanung gehen weit über die Gesundheit einer Frau hinaus, auf ihr Wohlbefinden und ihren Wohlstand. Wenn Paare sich für kleinere Familien entscheiden, haben sie die Mittel, um für sie zu sorgen und eine wohlhabendere Zukunft nicht nur für sich selbst, sondern für die ganze Nation aufzubauen. Die Verbesserung des Zugangs zu hochwertigen Familienplanungsinstrumenten und -diensten ist von zentraler Bedeutung für unsere Mission, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen und Kindern, Familien und Gemeinschaften in ganz Indien zu verbessern.



In den letzten Jahren haben wir viele Fortschritte gemacht. Verglichen mit dem weltweiten Rückgang der Müttersterblichkeit um 47 Prozent von 1990 bis 2011-13, erreichte Indien im gleichen Zeitraum eine Senkung um 65 Prozent. Angesichts der Tatsache, dass 45 Prozent der Müttersterblichkeit des Landes in der Altersgruppe von 15 bis 25 Jahren auftreten, in der auch 52 Prozent unserer Gesamtfruchtbarkeit zusammengefasst sind, können wir mehr tun, um sicherzustellen, dass Frauen gesunde Schwangerschaften und eine sichere Geburt erleben. Die Familienplanung ist dabei von entscheidender Bedeutung.

Da wir heute den Beginn des National Family Planning Summit 2016 begehen, bin ich stolz darauf, unser Engagement für die Verbesserung der Gesundheit von Indiens Frauen und Mädchen noch einmal zu unterstreichen. Entscheidend ist, dass unsere Interventionen alle auf dem zentralen Ziel basieren, mehr Frauen zu befähigen, informierte Entscheidungen über ihre Gesundheit und Zukunft zu treffen.

Frauen stehen im Mittelpunkt jeder Familienplanungsinitiative, und die Regierung nutzt die globale FP2020-Plattform, um sich darauf zu konzentrieren, den Zugang zu Familienplanungsdiensten durch die Bereitstellung von festen Tagesdiensten zu verbessern, die Auswahl zu erweitern und auch die Nachfrage nach Verhütungsmitteln zu decken als Verbesserung des allgemeinen Zugangs und der Qualität der Dienste.

Um unsere Reichweite zu erweitern und sicherzustellen, dass die Informationen zur Familienplanung die maximale Anzahl von Menschen erreichen, verpflichtet sich die Regierung, jedem Kunden, einschließlich 23,7-Mio.

Zweitens werden wir Gemeindepartnerschaften stärken, um mehr Frauen mit den von ihnen gewünschten und gewählten Dienstleistungen zu erreichen. Solche Partnerschaften erweisen sich als bahnbrechend bei der Bewältigung der geografischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die ein so großes und vielfältiges Land wie Indien mit sich bringt. Asha-Mitarbeiter sind ein großartiges Beispiel dafür, wie Gemeindepartnerschaften bei der Bereitstellung öffentlicher Gesundheitsdienste helfen können. Auf Dorfebene liefern mehr als 9.00.000 Ashas Schwangerschaftstest-Kits und Verhütungsmittel, darunter Kondome, orale Verhütungspillen sowie Notfallverhütungspillen, an die Haustür der Kunden. Sie waren maßgeblich an der Beratung von Paaren über die Vorteile des Timings und des zeitlichen Abstands ihrer Schwangerschaften beteiligt. Gemeinschaftliche Partnerschaften und Mechanismen zur Rechenschaftspflicht werden einen großen Beitrag zur Stärkung der Gesundheitssysteme leisten und die Erbringung von Dienstleistungen auf der letzten Meile erleichtern.

Drittens wissen wir, dass Frauen, die Zugang zu einer größeren Auswahl an Verhütungsmitteln haben, mit größerer Wahrscheinlichkeit ein für sie geeignetes Verhütungsmittel finden. Die postpartale Familienplanung (PPFP), einschließlich der Dienstleistungen der postpartalen intrauterinen Kontrazeptiva (PPIUCD), hat maßgeblich dazu beigetragen, postpartalen Frauen eine effektive Abstandsoption zu bieten. Seit der Einführung wurden fast 17 lakh PPIUCD-Insertionen durchgeführt. Wir haben die Qualität und das Design all unserer Verhütungsmittel weiter verbessert, um ihre Akzeptanz zu erhöhen, und als Teil unserer kontinuierlichen Bemühungen, indischen Frauen ein breiteres Sortiment an Verhütungsmitteln anzubieten – injizierbare, Centchroman- und reine Gestagen-Pillen (Pops ) — wurden vor kurzem im Rahmen des Nationalen Familienplanungsprogramms in das öffentliche Gesundheitssystem eingeführt.

Wir werden sicherstellen, dass unser Gesundheitspersonal geschult ist, um Paare in Bezug auf ihre Familienplanungsentscheidungen qualitativ hochwertig zu beraten, einschließlich der gleichberechtigten Förderung aller Verhütungsmethoden durch Leistungserbringer, die qualifiziert und ausgestattet sind, sie ohne Vorurteile oder Diskriminierung zu informieren und zu unterstützen.

Unsere Priorität ist es, robuste Strategien zu entwickeln, die von wirkungsvollen Strategien und Gesundheitsinterventionen unterstützt werden. Wir werden auch durch das Engagement des Privatsektors eng zusammenarbeiten und Ansätze wie soziales Marketing und Franchising verwenden, um uns dabei zu helfen, konsequent starke öffentlich-private Partnerschaften aufzubauen, um sicherzustellen, dass unsere Interventionen alle erreichen.

Letztlich geht es bei der Familienplanung nicht nur um kleinere, gesündere Familien.

Familienplanung ist für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes von entscheidender Bedeutung und ein großer erster Schritt in Richtung Wachstum, Gleichberechtigung und nachhaltige Entwicklung, der Frauen und Familien überall die Tür zu Chancen und Wohlstand öffnet.

(Die Printausgabe dieses Artikels trug die Überschrift „Planning the Future“)