Ein ehemaliger Fox- und CBS-Anker ändert den Karriereweg für einen äußerst ungewöhnlichen Job

Ein ehemaliger CBS- und Fox-Moderator hat nach 23 Jahren der Übermittlung der Nachrichten einen drastischen Karrierewechsel vollzogen.

Jim Walker, der während seiner Zeit als Nachrichtensprecher zwei regionale Emmys gewann, war bekannt für sein ruhiges Auftreten und seine maßgebliche Leistung. Nach einer langen Karriere bei verschiedenen Fernsehsendern hat sich der 44-Jährige nun als Dallas Steele, ein schwuler Pornodarsteller, neu erfunden.

(Foto: Twitter)

Aufgrund des ständigen Drucks, Bewertungen zu erhalten, beschloss Walker, den Kurs für seine Karriere zu ändern.

Während eines kürzlichen Interviews mit TitanMen Walker hat erwähnt, dass er es nicht bereut. Ein Wort der Warnung, TitanMen ist sehr NSFW, suchen Sie also nach eigenem Ermessen nach dem vollständigen Interview.

'Ich bin in jeder Hinsicht viel erfolgreicher als je zuvor', sagte Walker.

'Ich habe das Geschäft 2013 verlassen, nachdem mein Chef im Südwesten Floridas mir mitgeteilt hatte, dass Untersuchungen ergeben haben, dass die Leute hier Sie einfach nicht mögen', sagte der ehemalige Nachrichtensprecher. Hinzu kommt der immense Druck der täglichen Bewertungen, bei denen Ihr Job praktisch jeden Tag auf dem Spiel steht. Die Fernsehnachrichten, wie wir sie kennen, sterben, und das Modell der alten Schule versucht, einen finanziellen Kuchen aufzuteilen, der in nur 15 Jahren um 75% geschrumpft ist. '

Als der Druck so stark wurde, dass Walkers Gesundheit beeinträchtigt wurde, entschied er, dass es Zeit war, eine Änderung vorzunehmen.

'Es war gut, von meinem Vertrag entlassen zu werden', sagte Walker.

Viele Menschen, die sich Walkers neuer Beschäftigung bewusst sind, haben ihn kritisiert und seine Rolle als Schauspieler in der schwulen Pornoindustrie als 'Midlife Crisis' bezeichnet.

'Sie haben offensichtlich irgendwann entschieden, dass es Einschränkungen gibt, wer Sie sein können und was Sie tun können, wenn Sie 40 erreicht haben', sagte Walker.

Es ist nicht überraschend, dass der Karriereschritt ein Ziel für Internet-Trolle auf Walkers Rücken gelegt hat.

'Es tut mir leid, wenn die Hasser entschieden haben, dass Schwule über 40 die Boardshorts anziehen, in die Vororte ziehen und sich einmal pro Woche auf Brückenpartys niederlassen sollen', sagte Walker. 'Ich habe nicht vor, jemals leise in die Nacht zu gehen.'

(Foto: Twitter)

Walker ist zufrieden mit seiner neuen Berufswahl, aber es gibt einige Dinge, die er vermisst, wenn er ein Nachrichtensprecher ist.

'Ich vermisse es, großartige Geschichten zu erzählen, ich vermisse den Ansturm, aktuelle Nachrichten zu teilen, und ich vermisse es, die Zuschauer kennenzulernen', sagte Walker.

'Was ich nicht vermisse, ist das schizophrene Management an jeder Station, das nicht von Tag zu Tag entscheiden kann, was sie wollen, und infolgedessen ständig das Talent beschuldigt und versucht, das Talent zu etwas zu machen, das sie nicht sind.' er sagte.

Was halten Sie davon, dass der ehemalige Nachrichtensprecher Jim Walker ein schwuler Pornodarsteller wird? Stern-sagt-s-Druck-Strom-Linie-Arbeit.html '> Daily Mail , Neu Jetzt Weiter ]]