Der Autor von 'Game of Thrones', George R. R. Martin, gibt ein Update zu Spinoff 'House of the Dragon' und dem nächsten Buch 'The Winds of Winter'.

George R. R. Martin gemacht ein neuer Blogbeitrag am Dienstag zum ersten Mal seit Monaten die Fans über seinen Schreibfortschritt auf dem Laufenden halten. Der Autor der Bücher hinter HBOs Game of Thrones gab einige Hinweise über was kommt als nächstes , obwohl er die Fans aufforderte, geduldig zu sein, da er nicht so weit ist, wie manche denken. In der Zwischenzeit versicherte er ihnen das Die Arbeit ist noch im Gange auf der Spinoff-TV-Serie Haus des Drachen trotz der Coronavirus-Pandemie.

Martin gab bekannt, dass er sich 'in einer echten Hütte in den Bergen' aufhält, um zu vermeiden, dass er COVID-19 fängt, was er bisher erfolgreich getan hat. Dort, sagte er, verbringe er jeden Tag lange Stunden damit DIE WINDE DES WINTERS und stetige Fortschritte machen. ' Martin warnte die Fans jedoch, dass er ' ein langer Weg zu gehen 'auf dem Buch, und sie sollten nicht erwarten, dass es bald in den Regalen sein wird. Er überlegte, dass er einfach nicht mit dem Tempo mithalten kann, das er beim Schreiben der früheren Bände der Serie hatte.

Martins Beitrag war lang und von Herzen und umfasste viele der öffentlichen Vorträge, Projekte und Hobbys des Autors. Er schrieb ausführlich über das Coronavirus selbst, das er ernst nimmt. Am Ende wandte er sich seinen TV-Verpflichtungen zu.

'Hollywood hat sich dank der Pandemie zu einem Kriechen verlangsamt, aber DAS HAUS DES DRACHEN Dank Ryan Condal und seinen Schriftstellern sowie dem unermüdlichen Ti Mikkel fliegt er immer noch wunderbar «, schrieb Martin. Haus des Drachen ist ein Game of Thrones Spinoff kommt zu HBO, basierend auf Martins fiktiver Geschichte Westerosi Geschichtsbuch Feuer & Blut . Condal ist der Showrunner der Serie, während Mikkel Mitglied des Schreibteams und ehemaliger persönlicher Assistent von Martin ist.

Haus des Drachen befindet sich in einem frühen Entwicklungsstadium und sollte erst 2022 ausgestrahlt werden, noch bevor die Verzögerungen für das Coronavirus begannen. Das könnte tatsächlich eine gute Nachricht für die Serie sein, da Autoren den größten Teil ihrer Arbeit ungehindert von zu Hause aus erledigen können. Der Showrunner der kommenden Fantasy-Adaption von Amazon Prime Das Rad der Zeit ähnlich sagte den Fans, dass die Arbeit fortgesetzt werde von zu Hause in dieser Show.