Gemma Chan zeigt ihre intensive Seite mit dem exklusiven Clip 'Intrigo: Dear Agnes'

Es ist kein Geheimnis, wie Geld einen dazu bringt, einige verrückte Dinge im Leben zu tun, aber im neuen Lionsgate-Film Inhalt: Liebe Agnes Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman, der die komplexesten Winkel der menschlichen Natur treffend illustriert, wird das Publikum mit der gefeierten Schauspielerin eine tiefe, dunkle Dosis in diese Tiefen bekommen. Gemma Chan ( Die Ewigen , Verrückte reiche Asiaten ) an der Spitze des Thrillers im Hitchcock-Stil, der am 5. Mai auf VOD erscheinen soll.

Basierend auf der bahnbrechenden und atemberaubenden Buchtrilogie des schwedischen Autors Håkan Nesser, Inhalt: Liebe Agnes ist eine scharfe Kante Ihres Sitzdramas, die die Länge hervorhebt, die gute Freunde neben schlechten Taten haben werden. Nach dem Tod ihres Mannes Agnes (Carla Juri, Blade Runner 2049 ) ist verzweifelt nach einem neuen Leben und Geld, trifft aber auf die alte Freundin Henny (Chan), wütend auf ihren untreuen Ehemann (Jamie Sives, Tschernobyl ). Bald macht Henny Agnes zu einem unvergesslichen und schockierenden Angebot - einem Plan, ihren untreuen Ehemann zu töten. Dies führt natürlich zu einem explosiven Höhepunkt, der das Publikum in völliger Ehrfurcht versetzen wird.

In einem exklusiven Clip, der mit PopCulture.com geteilt wird, ist Henny zu sehen, wie er nach einem spannenden Abendessen zwischen ihr und ihrem Ehemann Peter (Sives) aufräumt. Da sich die beiden bald über ein Projekt streiten, an dem Henny arbeitet, ist es kein Geheimnis, dass das Paar am Ende ist. Der Film mit Chan, Juri und Sives wird von Daniel Alfredson gedreht, der den Spielfilm gemeinsam mit Birgitta Bongenhielm geschrieben hat.



Als Fortsetzung von Intrigos Tod eines Autors mit Ben Kingsley und Prequel zu Intrigen :: Samaria (ebenfalls auf Anfrage am 5. Mai) mit Phoebe Fox, Liebe Agnes und seine ergänzenden Geschichten, die auf den dreiteiligen Novellen basieren, spielen in undefinierten Ländern in Europa, in denen der Autor Nesser einen Großteil seiner Handlung platziert hat. Die drei Filme teilen eine ähnliche Psychologie und eine narrative Struktur, die durch intime Porträts von Verbrechen beleuchtet wird, und beschäftigen sich mit Themen wie Flucht, Schuld, Rache und Sühne.