Ghost Adventures Star kauft Michael Jacksons Propofol-Stuhl für das Spukmuseum

Zak Bagans, Star der Reality-Show der Geisteruntersuchung Geisterabenteuer hat eine riesige Sammlung makaberer Erinnerungsstücke angehäuft. Der jüngste Neuzugang in seiner Sammlung ist ein Stuhl, der früher gehörte Michael Jackson das ist eng mit dem Tod des King of Pop verbunden.




Der Geisterermittler kaufte den scheinbar harmlosen Stuhl aus dem Michael Jackson-Anwesen für 15.000 US-Dollar, ein kleiner Preis für seine Geschichte. Der fragliche Stuhl war vielleicht nicht Jacksons letzte Ruhestätte, aber angeblich ist es der Stuhl, auf dem er Zeit verbringen würde, wenn sein Arzt ihm Propofol injizieren würde. Die Kombination von Propofol und Benzodiazepin hat den Tod des legendären Musikers verursacht.

Der Stuhl soll in ein neues Museum gehen, das Bagans in Las Vegas errichtet. Dazu gehören auch Dr. Kevorkians Van und ein Kessel, der früher Ed Gein gehörte und angeblich zum Kochen von Körperteilen der Opfer des Serienmörders verwendet wurde.

Es wird auch gemunkelt, dass der Standort des Museums selbst heimgesucht wird, und dass sich die Bauarbeiter beim Bau so herausgeschlichen haben, dass sie aus der Szene geflohen sind.

[ H / T. TMZ ]]