'The Good Doctor': Shaun bekommt seinen Job zurück und fragt Carly nach einem Date

Der gute Doktor Das Finale der zweiten Staffel kam zu einem überraschenden Abschluss, als Shaun seinen Job zurückerhielt und den Mut fand, ein Mädchen zu einem Date zu befragen. Es war jedoch nicht das Mädchen, das man hätte erwarten können.

'Trampolin' nahm einen Tag nach Dr. Shaun Murphy (Freddie Highmore) auf wurde von Dr. Jackson Han (Daniel Dae Kim) entlassen, nachdem er darauf bestanden hatte, ein Chirurg zu sein . Shaun verbrachte den Morgen in einer Bar, wo er versuchte, sich mit seinem Barfly-Kollegen Zack (Greg Calderone) zu unterhalten. Nachdem er sich geweigert hatte aufzuhören zu reden, warf der Mann Shaun einen Schlag zu und fiel auf den Boden. Dies brachte Shaun zurück ins St. Bonaventure Hospital, wo er log und allen erzählte, dass Zack bereits verletzt war, als er ihn sah.

Während der Behandlung des Mannes erinnerte Dr. Claire Browne (Antonia Thomas) Shaun daran, dass das Leben mehr beinhaltet als Ihren Job. Er gab zu, dass er eines Tages gerne Vater werden würde. Sein einziges Problem: Er weiß nicht, wie er sich verlieben soll. Also nahm Claire es auf sich, ihn zu unterrichten.

Claire versuchte Shaun klar zu machen, dass sich sein Leben ändern kann. Er war bereits mit Widrigkeiten konfrontiert und sein Leben ist besser geworden. Aber Shaun bestand darauf, dass dies nicht wahr war. Das Gespräch wurde durch die Testergebnisse von Zack unterbrochen. Shauns Reaktion auf die Ergebnisse machte deutlich, dass er darüber lügte, was wirklich passiert war. Bevor Claire ihn weiter drücken konnte, rannte er weg, um Blut zu werfen.

Shaun nahm eine Probe seines Blutes zur Pathologie und versuchte, sie ohne Namen in die Phiole einzutragen. Dr. Carly Lever (Jasika Nicole) sah das durch und versuchte Shaun zu sagen, dass er Medikamente nehmen musste.

Später ging Shaun in Zacks Zimmer, wo er erneut beklagte, nicht weiterziehen zu können. Er will keinen neuen Job. Dann hatte Shaun eine Offenbarung und erkannte, dass Zack sofort behandelt werden musste. Doch bevor er erklären konnte, warum, fiel Shaun plötzlich in Ohnmacht.

Danach wurde Shaun an Geräte angeschlossen, um ihn zu überwachen und ihm beim Atmen zu helfen. Claire erzählte Dr. Audrey Lim (Christina Chang) Shauns Trauma kam von einem Kampf mit Zack. Während Shaun außer Betrieb war, versuchten Claire, Lim und Dr. Neil Melendez (Nicholas Gonzalez), wie Shaun zu denken und herauszufinden, was wirklich mit Zack los war. Claire versuchte genau nachzubilden, wie Shaun in Zacks Zimmer stand, um herauszufinden, was er sah. Schließlich funktionierte es und sie retteten ihm das Leben.

Dr. Aaron Glassman (Richard Schiff) und Lea (Paige Spara) besuchten Shaun im Schlaf. Glassman erinnerte Lea daran, dass Shaun sie mag. Sie weiß es.

Als Shaun aufwachte, wollte er sich beeilen, um Zack zu retten. Claire kam jedoch herein und teilte die guten Nachrichten mit, sodass Glassman Shaun dazu brachte, sich wieder hinzulegen. Danach erschien Dr. Marcus Andrews (Hill Harper), um Shaun zu sagen, dass er gehört habe, dass er ein Interview verpasst habe. Shaun sagte Andrews, dass er gerne Chirurg sei, aber Andrews sagte, er könne nichts dagegen tun.

'Shaun, wir beide ... wir müssen uns der Realität stellen', sagte Andrews.

»Mein Bruder Steve hat gesagt, wenn die Leute wollen, dass Sie etwas falsch machen, sagen sie, dass es Realität ist«, sagte Shaun.

An anderer Stelle im Finale erzählten Melendez (Nicholas Gonzalez) und Lim (Christina Chang) den Mitarbeitern von ihrer Beziehung und machten sie offiziell, indem sie sich in der Notaufnahme küssten.

Außerdem sagte Glassman zu Debbie (Sheila Kelley), er sei jetzt krebsfrei, und machte den erstaunlichen Schritt, ihr einen Vorschlag zu machen. Sie lehnte die Idee ab und sagte, es sei 'dumm', die Beziehung schnell voranzutreiben.

Dr. Marcus Andrews (Hill Harper) kritisierte Han auch für seinen Umgang mit Shaun. Han verteidigte sich jedoch und stellte fest, dass Shaun nur in Notsituationen erfolgreich war, weil ihm immer jemand half. Andrews erzählte Han später von Shaun, der Zacks Leben rettete. Aber Han erinnerte Andrews daran, dass er für die Krankenhausbehörde wie ein Idiot aussehen würde, wenn er ihn plötzlich feuern würde.

Am Ende der Episode bat Glassman das Board, Shaun zurück ins Krankenhaus zu bringen. Er erinnerte alle daran, dass Shaun nicht nur ein Leben rettete, sondern Claire zu einer besseren Ärztin machte. Han sagte, er habe Shaun gefeuert, weil er irrational geworden sei und sich nicht beherrschen könne.

»Es geht nicht darum, ob Dr. Murphy hier arbeiten soll. Die Frage ist, ob ich sollte «, sagte Han. 'Ob ich meine Mitarbeiter kontrolliere ... weil ich hier nicht arbeiten kann, wenn ich es nicht tue.'

Überraschenderweise stimmte Andrews Glassman zu. Er entließ Han und Lim wurde die Position des Chefarztes für Chirurgie angeboten. Shaun bekam seinen Job zurück.

»Er ist nicht bereit, weiterzumachen«, sagte Andrews über Shaun. 'Ich auch nicht.'

Lea kam später nach Hause, um Shaun mit einem Blumenstrauß und Pralinen zu sehen. Er fragte sie, ob er nett aussehe und verließ überraschenderweise die Wohnung.

Glassman schlug Debbie später noch einmal vor. Diesmal sagte sie ja.

Shaun kam bei Carly an, wo er ihre Haare ergänzte und sie nach einem Date fragte. Sie sagte ja. Shaun drehte sich um und ging vor Aufregung.