Gordon Ramsay fängt und kocht birmanische Python

Gordon Ramsay ist bekannt für seine harten Worte für Kandidaten in seinen Kochshows, aber der Mann ist auch ein Meisterkoch, der seine Fähigkeiten kürzlich erneut unter Beweis stellte, als er seine Fähigkeiten in die Wildnis brachte, um eine birmanische Python in Florida zu fangen und zu kochen.

Ramsay und sein Sohn Jack haben sich am 15. Juli dem Pythonjäger Kyle Penniston in der Nähe der Florida Everglades angeschlossen, um eine Folge der Show des Küchenchefs zu sehen. Das F-Wort mit Gordon Ramsay .

Als nächstes: Gordon Ramsay zieht sich nackt in 'Hotel Hell' aus und gerät in Streit mit dem Manager



'Es war eine Explosionsjagd mit den Ramsays, und sie waren sehr respektvoll gegenüber dem, was wir hier in den Everglades tun und gegen diese invasiven Raubtiere kämpfen, um das Ökosystem zu retten', sagte Penniston in einer Erklärung Heute .

Die Gruppe fing drei birmanische Pythons, die der South Florida Water Management District zur Jagd ermutigt, da sie eine invasive Art in der Region sind.

Mehr: Gordon Ramsay macht einen brutalen, grafischen Streich in der britischen Talkshow

Ramsay kochte auch eine Mahlzeit mit dem Reptil nur mit einem tragbaren Ofen.

& ldquo; Es hat unglaublich geschmeckt, & rdquo; Penniston sagte von dem Gericht. & ldquo; Gordon ist eine großartige Person und Koch. & rdquo;

Es ist erwähnenswert, dass die Florida-Pythons mehr als das Zweieinhalbfache des Quecksilbergehalts enthalten, den Florida für sicher hält. Daher ist es wahrscheinlich am besten, wenn Sie nicht versuchen, Ramsays Mahlzeit nachzubilden.

Die vollständige Mahlzeit wird in einer kommenden Folge der Show enthüllt, die mittwochs auf Fox ausgestrahlt wird.

Fotokredit: Facebook / South Florida Water Management District