'Grey's Anatomy' enthüllt Catherine Averys schweren Tumor

Grey's Anatomy sicher liebt es, ihre eigenen Ärzte zu haben, haben unmögliche Tumoren zu resezieren.

Donnerstag Folge von Grey's Anatomy Meredith (Ellen Pompeo) und Thomas Koracik (Gregg Henry) flogen nach Los Angeles, um sich mit Catherine (Debbie Allen) zu treffen und einen VIP-Patienten mit einem seltenen Tumor zu behandeln.

Nachdem sie im neuen medizinischen Zentrum von Catherine Fox angekommen sind, werden Meredith und Thomas die Scans des schwerwiegenden Zustands gezeigt, und Thomas sagt, dass vor dem Treffen mit dem Patienten nichts entschieden werden kann, wenn es um die Annäherung geht. Catherine schockiert beide Ärzte, als sie herausfindet, dass sie die Patientin mit dem Wirbelsäulentumor ist.

(Foto: ABC / Eric McCandless)

'Catherine, warum sind Richard und Jackson nicht hier?', Fragt Meredith sie.

'Sie werden wissen, wann es etwas zu wissen gibt', sagt sie, bevor sie sich einer Biopsie unterziehen, um herauszufinden, ob der Tumor Krebs oder nur ein Wachstum ist.

'Nein, das kann Catherine und dieser Familie nicht passieren', sagte ein anderer Twitter-Nutzer.

Während der Biopsie fragt sich Meredith, ob Catherine Krebs haben könnte. Koracik sagt ihr, sie solle sich von der Wissenschaft die Antwort geben lassen, anstatt sich darüber Sorgen zu machen.

Nach dem Eingriff trifft Meredith ein und findet Catherine und Koracik, die ein Lied singen und einen süßen Moment haben. Sie fragt, ob sie endlich Richard anrufen kann, der befasst sich mit seinem eigenen Notfall im Krankenhaus mit dem Tod einer Krankenschwester, die er behandelte.

Mit den Ergebnissen der bevorstehenden Biopsie bittet Catherine die Ärzte, ihr ihren Plan zur Behandlung zu geben, falls der Tumor krebsartig sein sollte.

„Warum weigern wir uns, darüber zu sprechen? Wenn ich Krebs habe ... macht es Ihr Tipp nicht besser “, sagt Catherine.

Die drei Ärzte setzen sich an eine Bar, um zu trinken, und sie sorgt dafür, dass sie immer noch darüber nachdenkt, ob sie krank ist oder nicht, auch wenn sie versuchen, nicht darüber zu sprechen.

'Es gibt nichts, was man sagen könnte, das schlimmer ist als das, was ich mir seit dem zweiten Mal vorgestellt habe, als ich diese Scans gesehen habe', gibt Catherine zu.

Nachdem Koracik auf die Toilette gegangen ist, sagt Catherine zu Meredith, dass sie sich Sorgen um Richard (James Pickens Jr.) macht.

„Wenn ich in Richards Augen schaue, hält er sich kaum fest. Sein Sponsor ist gestorben und er hat sie nicht ersetzt, und wenn ich ihm das sage “, sagt Catherine. Meredith erinnert sie daran, dass Ellis Gray Richard auch wegen ihrer Diagnose angelogen hat und dass dies nur mehr Schmerzen verursacht hat.

Koracik kommt und sagt, dass die Ergebnisse zurück sind. Sie beschließen, noch etwas zu trinken, bevor sie zurückkehren, um die Neuigkeiten herauszufinden.