'Grey's Anatomy' verabschiedet sich von Betty mit unerwarteter Wendung

Grey's Anatomy schloss Betty / Britneys Geschichte während seiner rekordverdächtigen Episode ab, hinterließ aber einen Silberstreifen für Owen und Amelia.

Die Episode lieferte eine überraschende Wendung am Ende von 'Wir haben das Feuer nicht angezündet', als die Ärzte herausfanden, dass Britney (Peyton Kennedy) die Entscheidung traf, ihren kleinen Sohn Leo unter ihrer Obhut zu lassen.

Die süße Enthüllung kam jedoch, als Owen (Kevin McKidd) und Amelia (Caterina Scorsone) eine Sackgasse in ihrer Beziehung erreichten.



Früher in der Nacht gab Britney zu, dass sie Angst vor dem Gedanken hatte, nach ihrer Überdosis mit ihren Eltern nach Hause zurückzukehren, und befürchtete, nicht wieder normal werden zu können.

'Das waren die Drogen. Sie haben versucht, dein Leben zu ruinieren, aber sie sind gescheitert, weil du hier bist “, sagt Amelia. „Und ich bin für dich da, egal wo du wohnst. Und du wirst mich jederzeit anrufen, Tag und Nacht. Du bist nicht allein dabei. Und es wird besser ... es wird so viel besser . '

Im Wohnzimmer scheinen Carol (Jennifer Gray) und John (Kyle Secor) Dickinson über den Verkehr zu streiten und sind frustriert über Leos Weinen. Sie entschuldigen sich bei Owen für ihr Verhalten, aber er bleibt kalt. Britney verlässt schnell das Haus, ohne sich zu verabschieden, und die Familie macht sich auf den Weg Carol dankt ihnen noch einmal für alles, was sie für sie getan haben.

Amelia verweilt bei der Tatsache, dass Britney sich nicht von ihnen verabschiedet hat und beschließt, zu Jacksons (Jesse Williams) großer Party zu gehen, weil sie nicht im Haus bleiben kann.

Bei der Bash treffen Amelia und Owen auf Teddy (Kim Raver) und Koracick (Greg Germann), und Owen scheint sich unwohl zu fühlen, als er herausfindet, dass sie gemeinsam für einen Urlaub nach Kalifornien fliegen wollen, als Teddy ihren siebten Monat erreicht.

Währenddessen vertraut Amelia Meredith (Ellen Pompeo) an, dass sie Schwierigkeiten hat zu sehen, wie sie und Owen weiterhin mit den verschwundenen Kindern zusammen sein können. Das Paar streitet sich dann, als Amelia versucht, mit Owen über ihre Gefühle bezüglich seiner Reaktionen auf Britneys Suchtprobleme zu sprechen, und es endet mit Amelia, die auspeitscht, weil Owen sich mehr auf Teddy als auf ihre Probleme konzentriert .

Nachdem Meredith Amelia erzählt hat, dass sie sich daran gewöhnen muss, Teddy in ihrem Leben zu haben, gibt Owen Amelia zu, dass er sich in Bezug auf Koracick unwohl fühlt und deshalb hat er sich komisch verhalten. Der Streit endet jedoch damit, dass Amelia sagt, sie wolle nicht mehr Teil des chaotischen „Beziehungskreises“ sein.

Amelia verlässt die Party, nachdem Owen Koracick beleidigt hat und er ins Gesicht geschlagen wird, aber sie ist überrascht, als sie von Britney und ihrer Familie nach Hause kommt. Als Owen später ankommt, enthüllt sie, dass die Dickinsons ihre Meinung geändert und beschlossen haben, Leo bei ihnen zu lassen.

Britney sagt Amelia, dass sie ein normales Kind sein möchte und dass es sie nicht zulassen würde, Leo bei sich zu haben. Und Carol sagt Owen, dass er und Amelia die Eltern des Babys sein sollen.

'Sie haben unsere Britney zu uns zurückgebracht, wir sind so dankbar', sagt sie. „Sie spricht immer nur von dir und Amelia als seinen Eltern. Und sie hat recht ... du bist Leo. '