'Halloween' gelöschte Szene enthüllt, was mit Allysons Freund Cameron passiert ist

Eine neue Halloween gelöschte Szene hat genau enthüllt, was mit Allysons Freund Cameron nach ihrem großen Kampf passiert ist.

Bitte beachten Sie: Spoiler unten für Halloween (2018)

In dem Film gerät Laurie Strodes (Jamie Lee Curtis) Enkelin Allyson (Andi Matichak) mit ihrem Freund Cameron (Dylan Arnold) in einen Spucke, nachdem sie ihn beim Küssen eines anderen Mädchens bei einem Schultanz betrunken erwischt hat.



Er versuchte sich zu erklären, aber Allyson war nicht an seinen schwachen Ausreden interessiert, also machte sie sich auf den Weg. Jetzt zeigt eine gelöschte Szene, die exklusiv von IGN geteilt wird, warum er nie wieder aufgetaucht ist.

In dem Clip sind Allyson und Cameron gezeigt, ihren Kampf draußen fortzusetzen . Während sie argumentieren, nähern sich zwei Polizisten und benachrichtigen sie, dass sie sich zerstreuen und nach Hause fahren müssen.

Cameron drängt sich gegen ihre Autorität zurück, was dazu führt, dass einer von ihnen ihn verhaftet. Er wird weggebracht, kurz darauf verlassen Allyson und sein bester Freund Oscar die Szene. Hier kommt die Geschichte des Films wieder ins Spiel, als Oscar Allyson auf einem leeren Feld angreift und dann von ermordet wird Michael myers wenn sie ihn verlässt.

Insbesondere wurde später bekannt, dass Cameron der Sohn von Lonnie Elam ist, der von Brent Le Page im allerersten gespielt wurde Halloween Film im Jahr 1978.

Wie von Comicbook.com Lonnie war einer der Mobber, die Brian Andrews 'Tommy Doyle im Original ausgewählt haben Halloween . Er wird später vor dem Haus von Myers gesehen, wird aber von Dr. Loomis (Donald Pleasence) abgeschreckt.

Der Direktor des neuen Halloween David Gordon Green teilte mit, dass Cameron absichtlich vor einem grausamen Tod gerettet wurde, da er möglicherweise in möglichen Fortsetzungen verwendet werden kann.

'Es gibt einige Ideen für ihn für später', sagte Green in einem Podcast-Interview - wie von berichtet Collider - bevor Camerons Vermächtnis im Franchise bestätigt wird. „Wir beziehen uns darauf, dass sein Vater Lonnie ist, der das junge Kind aus dem Originalfilm war. Es gibt Ideen für ihn. Es gab mehr Zeug von ihm und wir beschlossen, uns zurückzuhalten und zu sehen, was wir später verwenden könnten. '

Green sprach auch darüber, was eine Fortsetzung des neuen Eintrags des Horror-Franchise bedeutet, und sagte: 'Ich denke, jede Fortsetzung wird mit Fallstricken belastet sein.'

„Du willst kühn sein. Du willst mutig sein. Wenn ein Publikum für diesen Film auftaucht, was herauskommt, was ich wirklich hoffe, geben Sie ihm dann das, was er erwartet, oder fordern Sie ihn heraus und geben ihm etwas völlig Radikales? ' er machte weiter.