Wie eine Frau in 5 Monaten 102 Pfund verlor - und es abhielt

(Foto: Instagram / @ amfowler121)

Andrea Fowler trat ein Gewichtsverlust Wettbewerb in ihrem Fitnessstudio. Sie hatte andere Diäten ausprobiert und Gewichtsverlust Programme, aber insgesamt Körpertransformationen in der vor und nach Fotos, nachdem er, sie wusste, dass dies ihre Chance war. Fünf Monate später war Fowler von 259 Pfund auf 157 Pfund gestiegen - das sind 102 Pfund! Unnötig zu erwähnen, dass sie den Wettbewerb gewonnen hat. Seitdem hat sie das Gewicht gesenkt und an mehreren Hindernislaufrennen teilgenommen. Schauen Sie sich unser Interview mit der engagierten Mutter unten an.

Rutschen einer von 6
(Foto: Instagram / @ amfowler121)

Popkultur: Wie sieht Ihre Ernährung aus?

Andrea Fowler:



Meine Diät besteht aus einem Fokus auf schlanke Proteine wie gemahlener Truthahn, Proteinshakes , Fisch, Eier und gegrilltes Hähnchen. Ich achte auch darauf, mein grünes Gemüse wie Brokkoli, Spinat, Grünkohl, grüne Bohnen, Spargel und Erbsen einzubringen. Ich achte auch darauf, eine Art guten Kohlenhydrat aufzunehmen. Ich werde Mandeln, Obst am Morgen oder griechischen Joghurt als Snack. Ich nehme auch mindestens eine Gallone Wasser pro Tag auf. Kleinere Portionen mit Essen alle 2-3 Stunden.

Popculture: Welche Art von Training tun Sie? Was sind deine Ziele?

Andrea Fowler: Meine Ausbildung besteht aus viel HIIT und Stärke und Konditionierung. Ich konzentriere mich darauf, die beste Version von mir zu sein. Ich möchte stärker, schlanker und schneller werden. Ich möchte meine Rugged Maniacs und andere Hindernislaufrennen mit mehr Ausdauer und Kondition vernichten. Ich denke immer über meine nächsten Rennen, wenn ich trainieren und es hilft mir durch mein Training schieben wissen, dass ich für meine nächste bin prepping!

Rutschen zwei von 6

Popkultur: Können Sie uns mehr über den Fitnesswettbewerb erzählen, der Ihre Gewichtsverlustreise inspiriert hat?

Andrea Fowler: Der Total Body Transformation Contest hat mein Leben für immer verändert. Ich habe mich für immer zu einem gesunden Lebensstil verpflichtet. Mein persönlicher Trainer sagte mir am ersten Tag meines 20-wöchigen Wettbewerbs, ich solle ohne Bedauern teilnehmen - und ich verfolgte diesen Prozess jeden einzelnen Moment der 20 Wochen.

Ich wollte nie zurückblicken und wünschte, ich hätte die Dinge anders gemacht. Nach dem Wettbewerb bekam ich ein Tattoo mit der Aufschrift 'kein Bedauern'; es hat mich wirklich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ich war so krank und müde, krank und müde zu sein. Ich wollte mich endlich gut fühlen und gesund werden.

Ich ging von nie ausarbeitet zu Ausarbeiten zwei-und-ein-halb Stunden pro Tag. Ich habe ein oder sogar zweimal am Tag eine Durchfahrt gemacht Mahlzeit, die jede einzelne Mahlzeit vorbereitet . Ich wollte diesen Wettbewerb so schlecht wie möglich bestehen.

Rutschen 3 von 6

Ich begann Woche für Woche zu sehen, wie das Gewicht abnahm und ich liebte, was es mit mir machte. Ja, physisch sehen die Ergebnisse, aber noch mehr als das. Geistig zeigte es mir, dass ich endlich die VOLLSTÄNDIGE Kontrolle über MICH hatte. Als ich das merkte, wusste ich, dass ich alles tun konnte, was ich mir vorgenommen hatte. Ich hatte die Macht und Kontrolle über meinen Geist, meinen Körper, meine Seele und mein Leben.

' Weiterlesen: Die inspirierendsten Körpertransformationen

Mit Disziplin, Beständigkeit und Engagement ist nichts unmöglich. Es ist wirklich ein bemerkenswertes und erstaunliches Gefühl. Meine Familie war ein großes Support-System für mich und auch Tochter. Es bedeutete mir so viel, meiner Tochter beibringen zu können, wie wichtig es ist, ein Ziel zu setzen, einen Plan zu erstellen und ihn zu bekommen.

Rutschen 4 von 6
(Foto: Instagram / @ amfowler121)

Popkultur: Was war der Grund für Ihre Entscheidung, an einem Wettbewerb teilzunehmen?

Andrea Fowler: Ich habe viele andere Gewichtsverlust Pläne, Diäten und Programme ausprobiert. Ich erfuhr von dem Wettkampf in meinem Fitnessstudio und schaute mir einige vorher und nachher an und wusste, dass es das war. Das war meine Antwort.

Rutschen 5 von 6

Popculture: Wie halten Sie das Gewicht aus, nachdem der Wettbewerb beendet?

Andrea Fowler: Das Gewicht für mich niedrig zu halten, war die einzige Antwort. Ich habe es zu einem Teil meines Lebens gemacht, gesund und fit zu sein. Ich liebe es in die Turnhalle und meine Workouts zu zerquetschen , So den Gewichtsverlust zu erhalten und mehr als neue Ziele werden immer in mir sein. Es ist auch das, was mich auf dem Laufenden hält, wenn ich daran denke, gesunde Lebensmittel zu wählen.

Rutschen 6 von 6

Popculture: Wie geht es dir jetzt, zwei Jahre später?

Andrea Fowler: Mir geht es großartig. Ich liebe es, fit und gesund. Ich halte immer noch das Gewicht niedrig und bin jetzt ein Hindernislaufsportler, indem ich täglich trainiere und mich gesund ernähre. Ich habe eine Leidenschaft für ein gesundes Leben und helfe anderen, ihre Gewichtsverlustreise zu gehen.

Popkultur: Was würden Sie jemand anderem sagen, der versucht, Gewicht zu verlieren?