John Berry gibt neues Gesundheitsupdate nach Krebsdiagnose

John Berry hat nach seiner Veröffentlichung ein neues Gesundheitsupdate mit Krebs diagnostiziert und zum Glück sind es gute Nachrichten! Der Sänger gibt bekannt, dass er nach seinem letzten Termin bei seinen Ärzten für krebsfrei erklärt wurde.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von John Berry (@johnberrymusic) am 13. August 2019 um 17:29 Uhr PDT

'Heute war ein großartiger Tag!' Berry hat ein Foto auf Instagram mit dem neuesten Update versehen. 'Ich danke Ihnen allen für die fortgesetzten Gebete!'

Berry ging zunächst zum Arzt, nachdem er Halsprobleme hatte, ohne sich vorzustellen, dass er die verheerenden Neuigkeiten erhalten würde.

'Sie haben eine Biopsie durchgeführt, sie abgeschickt, und wir haben gerade einen Bericht erhalten, dass es sich um Krebs handelt', teilte Berrys Frau Robin damals mit. „Auf diesen Gesichtern sieht man keine Angst. Wir haben ein geplantes Regime und John wird ungefähr fünf Wochen lang behandelt. Wir mussten ein paar Tourdaten verschieben. Alles läuft gut. Wir vertrauen nur darauf, dass Gott uns durch diese Zeit bringt. Das ist kein Spaß. Darauf freuen Sie sich zu Beginn Ihres Jahres nicht, aber es hätte zu keinem besseren Zeitpunkt passieren können. '

Berry gibt zu, dass er anfangs Schwierigkeiten hatte zu glauben, dass er wirklich Krebs im Hals hatte, zumal er seinen Lebensunterhalt als Sänger verdient.

»Das erste, was mir durch den Kopf ging, war:» Du machst wohl Witze mit mir. «» Berry zu PopCulture.com zurückgerufen . „Ich habe schon immer Platten gemacht. Ich habe für immer gesungen. Ich habe meinen Lebensunterhalt fast mein ganzes Erwachsenenleben lang so verdient, und jetzt habe ich Kehlkopfkrebs. Ich habe nie geraucht. Ich habe nie getrunken, aber hier ist es. '

Berry musste sich eine Auszeit nehmen, um seine Krebsbehandlungen zu erhalten, wurde aber durch das We All Come Together Event mit Künstlern wie finanziell unterstützt Garth Brooks , Trisha Yearwood , Verfolge Adkins , Vince Gill und mehr spenden ihre Zeit und Talente, um Geld für Berry zu sammeln.

'Es ist ziemlich demütig', gab der 59-Jährige zu. „Denn egal wie gut Sie auf den Krebs, die Behandlungen und all das vorbereitet sind, Tatsache ist, dass Sie plötzlich fünf oder sechs Monate lang arbeitslos sind. Kleinigkeiten, an die du einfach nicht denkst. Versicherung ist wunderbar, aber sie decken nicht das Leben. Es war ziemlich überwältigend, als mein Manager Brian [Smith] zu mir kam und sagte: 'Da sind all diese Leute, die etwas tun wollten.'