6. Juli vor vierzig Jahren: Weniger reden, mehr arbeiten

Ein Blick auf die Titelseite von The Indian Express, veröffentlicht am 06. Juli vor vierzig Jahren.

notfall, 40 jahre notfall, notfall 1975, notfall 1975, indira gandhi, sanjay gandhi, indira gandhi notfall, 1975 indira gandhi notfallEin Blick auf die Titelseite von The Indian Express, veröffentlicht am 04. Juli vor vierzig Jahren.

Weniger reden, mehr arbeiten

Premierministerin Indira Gandhi appellierte an die Arbeiter, keine Arbeitskampfmaßnahmen zu ergreifen. Sie bat sie, die Produktion anzukurbeln und die Produktivität zu steigern. Der Notfall habe ihnen die Möglichkeit gegeben, sich am Aufbau einer Nation zu beteiligen, sagte der Premierminister gegenüber Vertretern der drei Gewerkschaften INTUC, AITUC und HMS. In dem Bericht heißt es, Gewerkschaftsvertreter sagten zu, die Initiativen der Regierung zu unterstützen.

Undertrials veröffentlicht



Mary Taylor, eine britische Staatsbürgerin, und 34 weitere mutmaßliche Extremisten, die vor Gericht stehen, wurden vom Richter für zusätzliche Sitzungen von Jamshedpur, S.D., aus dem Gefängnis entlassen. Singh. Taylor, der zusammen mit anderen während einer Kämmaktion in den Wäldern von Ruam in der Nähe von Jaduguda von der Polizei festgenommen worden sein soll, wurde von der Regierung angeordnet. Der Gerichtsbeschluss kommt einen Tag, nachdem die Regierung 26 Organisationen verboten hat, darunter verschiedene naxalitische Gruppen, die RSS, Jamaat-e-Islami und Anand Marga.

Artikel 19 ausgesetzt

In einem Bericht heißt es, Artikel 19 sei ausgesetzt worden. Daher konnte kein Häftling wegen der in Artikel 19 zusammen mit den Artikeln 14, 21 und 22 garantierten Rechte ein Gericht anstrengen. Artikel 19 betrifft die Rede- und Meinungsfreiheit, die Freiheit, sich ohne Waffen zu versammeln, Vereinigungen und Gewerkschaften zu bilden.

J&K-Fusion

Die Plebiszitfront von Jammu und Kaschmir beschloss, sich mit der Nationalen Konferenz zusammenzuschließen. Parteipräsident Afsal Beg sagte, die Plebiszitfront stehe für Säkularismus, Sozialismus und Demokratie.

Ashe gewinnt Wimbledon

In einem historischen Match besiegte Arthur Ashe den Favoriten Jimmy Connors und gewann die Wimbledon-Meisterschaft der Männer. Ashe war der erste und bisher einzige Schwarze, der den Titel im Herreneinzel in Wimbledon gewann.